1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme beim Lesen von DVD+R Medien

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Jersey Girl, 23. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jersey Girl

    Jersey Girl ROM

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo!

    Ich habe mir vor kurzem den TEAC DVD-Brenner DV-W58GK gekauft.
    Heute habe ich ihn zum ersten Mal ausprobiert und meine Videodateien auf einen Philips DVD+RW Rohling gebrannt. Als ich diesen in meinen DVD-Player (LG) legte, wurden die Video?s ohne Fehler und prima Qualität wiedergegeben.
    Anschließend habe ich dieselben Dateien auf einen Philips DVD+ R Rohling gebrannt und diesen ebenfalls in meinen DVD-Player gelegt. Die Dateien auf dem DVD+R Rohling konnten allerdings nicht gelesen/angezeigt werden. Daraufhin legte ich den Rohling in das DVD-Laufwerk meines Computers, welches mir die Dateien auf dem Rohling anzeigte, sie allerdings ebenfalls nicht wiedergeben konnte.

    Genau dasselbe Problem hatte ich vor ein paar Monaten auch schon bei einem Ricoh Brenner. Diesen musste ich allerdings einschicken, da das Gerät generell defekt war.

    Vllt hatte jemand von euch schonmal dasselbe oder ein ähnliches Problem und kann mir weiter helfen? Ich bin langsam am verzweifeln!
    Ich wäre für jeglichen Rat dankbar und hoffe mir kann der ein oder andere helfen!?

    Greetings,
    Jersey Girl

    P.S: Zum brennen benutze ich Nero Burning Rom 6.0
     
  2. Jersey Girl

    Jersey Girl ROM

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    2
    Vielen lieben Dank für den Tipp! Allerdings bietet TEAC (derzeit?) keine Treiber/Firmware für meinen Brenner an!
    Ich habe auch schon daran gedacht es mit einem anderen Rohling auszuprobieren.. aber bei meinem damaligen Ricoh DVD-Brenner sind schon 10 Rohlinge draufgegangen und langsam habe ich wirklich einen Graus davor noch weitere ins Jenseits zu brennen - denn soooo preiswertig sind die Rohlinge auch wieder nicht ;(
    Ausserdem soll mein Brenner laut Chip.online.de und anderen Seiten eine extrem hohe Medienkompatibilität von 97% aufweisen. Da kann es doch nicht wirklich sein, dass er Philips Rohlinge nicht mag, oder?!?
     
  3. Tueftli

    Tueftli Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2001
    Beiträge:
    276
    Hi!

    Probiers mal mit einem Firmware-Update für deinen Brenner!
    Solche Updates bringen in Sachen Kompatibilität zu bestimmten Rohlingen echt was!
    Das Verhalten deines Brenners würde ich fast schon als relativ normal bezeichnen!
    Sogar die Rohlinge ein und desselben Herstellers kann ein Brenner vertragen oder auch nicht! (...wenn ich da an meinen Plextor +-RW denke...!)
    Du kanns es ja mal mit eine DVD+R eines anderen Rohling-Herstellers probieren!
    Auf der TEAC-Homepage gibt es mit Sicherheit eine Liste mit empfohlenen Rohlingen für deinen Brenner!
    Schau doch einfach mal nach!

    Ciao!
    Flo
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen