Probleme Camcorder auf PC

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von baluluebeck, 5. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. baluluebeck

    baluluebeck ROM

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe mir eine Video Capture Box USB2 geleistet. Mit dabei waren die Programme DVD Maker und PowerDVD 5.

    Es hat soweit geklappt, dass ich Bilder von der Cassette meines Camcorders auf dem PC speichern konnte (AVI-Format).

    Bei Abspielen habe ich aber ob der schlechten Qualität einen Schreck bekommen. Ton war garnicht, und bei voller Bildschirmauflösung (habe einen TFT-Monitor mit 18,1") war es die reinste Klötzchengrafik.

    Nun gibt es im Programm die wildesten Einstellmöglichkeiten, PAL in meheren Varationen, Secam, NZSB; YUY2 oder RGB, alle möglichen und unmöglichen Auflösungen, MPEG 1, 2, 4, AVI; also recht viel.

    Ich will doch nur das Video in normaler Auflösung auf meinem PC haben und bei Bedarf auf DVD archivieren.

    Was ist da zu tun ? System des Camcorders ist VHS-C.

    Gruss

    Andreas
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Hi!
    In welchem Format bzw. mit welchen Einstellungen hast Du denn nun wirklich aufgenommen? AVI ist kein richtiges Format, sondern nur ein Container, in dem alles Mögliche stecken kann.
    Unkomprimiertes AVI hätte jedenfalls keine Blockartefakte und verbraucht ca. 20-40GB/h.
    Außerdem wäre interessant, welche Kabel Du verwendet hast. Da der Ton fehlt, war vermutlich kein Kabel vom Camcorder zum Line-In der Soundkarte, oder?

    Wenn die Filme auf DVD gebrannt werden sollen und keine Nachbearbeitung (mal abgesehen von Schneiden einzelner Szenen...) erfolgt, dann nimm als Auflösung 720x576(PAL), 25fps, MPEG2, Datenrate ca. 7MBit/s (bzw. DVD-konform falls vorhanden).

    Gruß, MagicEye
     
  3. baluluebeck

    baluluebeck ROM

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich hatte mit einem einfachen Kabel, wie es für jede Stereoanlage verwendet wird, den Camcorder mit der USB-Box verbunden, funktionierte soweit.

    An die Verbindung Camcorder -> Soundkarte hatte ich nicht gedacht, wunderte mich nur, dass der Ton nicht rüberkam (eigentlich peinlich).

    Na, das wird wieder eine elende Krabbelei, da ich sehr schlecht an die Rückwand meines PC komme. Habe auch im Blindflug zwei USB-Verbindungen umgesteckt.

    Danke für die Antwort,

    Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen