1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme Formatierung NT Harddisk

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von horsthoell, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo,
    meine Bekannte hat von ihrer Firma einen ausgemusterten Rechner geschenkt bekommen. Vormals war Windows NT installiert. Für den Hausgebrauch würde ich jetzt gerne zunächst DOS 6.22 installieren. Mit fdisk erhalte ich jedoch immer die gleiche Fehlermeldung, wonach die Festplatte defekt oder Spur 0 unbrauchbar sei.
    Gibt es einen versteckten Schreibschutz unter Windows NT, der auch nach Löschen des OS noch erhalten bleibt?
    Der Rechner greift auf c: zu, hängt sich dann jedoch auf. Auch das Beseitigen aller Partitionen per fdisk und erneutes setup für DOS 6.22 führte zum gleichen negativen Ergebnis.
    Hiiiiiilllffäääääää!
    Vielen Dank.
     
  2. Auch dieser Hinweis ist sicher wertvoll - ich bin eigentlich ein DOS/Windows-Laie ud daher für jeden Tipp dankbar. Melde mich an dieser Stelle, ob Eure Vorschläge etwas geholfen haben. Zunächst herzlichen Dank!
    [Diese Nachricht wurde von horsthoell am 20.06.2002 | 06:22 geändert.]
     
  3. Vielen Dank. Ist "Low Level Format" ein etablierter Begriff - könnrn die Harddisk-Hersteller etwas damit anfangen?
    Werde in jedem Fall mal einen Versuch starten...
     
  4. Leto

    Leto Byte

    Hi,

    am besten LowLevel Format drueberlaufen lassen. Bekommst Du meistens vom Hersteller der Festplatte z.B. Powermax von Maxtor.
    Die ueberschreibt die Platte mit Nullen und danach kannst Du wieder einrichten.
    Kann nnatuerlich auch sein das die Pltte defekt ist!
    Dann kann man die selben Tools verwenden um die zu testen!

    Hoffe das hilft.

    Leto
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen