Probleme/Grafikfehler unter win98...

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von FiReStOrM780, 12. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FiReStOrM780

    FiReStOrM780 ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    5
    Guten Tag!

    Hab vor kurzem bei nem Kumpel auf nen neuen PC(dem Aldi PC, ca. 2,4 oder 2,6GHz, weiss nich so genau) win 98 installiert, ursprünglich war Xp drauf.
    So, hab das getan weil der Typ eigentlich nurn Zocker is und bekanntlicherweise laufen unter XP die ganzen Klassiker nich mehr.....so wollte er z.b. System Shock 2, Dark Project 1 & 2 u. Diablo 2 zocken können, ging aber nich unter XP.
    Daher hab ich wie gesagt win 98 installiert..so die Spiele laufen jetzt zwar, aber bei DIablo geht nur der 2D modus, und System Shock 2 und Dark Project 2 (übrigens beides Games von Looking Glass) laufen mit starken Texturfehlern, es werden fast alle Texturen einfach weiss angezeigt! Auf diese Weise sind die beiden unspielbar....
    Außerdem kam es schon zu seltsamen Abstürzen, und zwar z.b. bei der Diablo 2 installation: Da wird man nach ner Weile aufgefordet die CD zu wechseln, als ich das CD Rom Laufwerk jedoch aufmachte ging der Monitor in den Stand By Modus und blieb so! Als ich Return drückte, sprang der Monitor kurz an, und da stand in einem Textfeld folgendes: "No Singal or Cable disonnected" oder so..und dann ging er wieder in den stand by modus(das liess sich beliebig oft wiederholen, hab dann einfach neu gestartet )...naja...dann hab ich den DMA Modus der Beiden CD Laufwerke im Gerätemanager aktiviert..und da ging die Diablo Installation auf einmal....außerdem sind die Abstürze nun nicht mehr da....

    Kann mir jemand helfen? Vor allem und System Shock und Dark Project spielbar zu machen... danke schonma im Voraus

    MFG

    achja:die Grafikkarte is ne Geforce 4 Ti 4200 von Medion, AGP 8x
    Hoffe ihr könnt helfen,
    bye
     
  2. mimigo

    mimigo Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    56
    Zur Festplatte:
    1. Es kann immer nur eine primäre, aktive Partition geben.
    2. Ein Betriebssystem kann nur von einer primären, aktiven Partition gestartet werden.
    Um nun zwei Betriebssysteme zu benutzen, muß die primäre Partition "versteck" werden. Dann kann man eine Zweite erstellen. Dazu ist ein Bootmanager nötig (in XP enthalten - mach dich mal schlau.) Eine bootbare Partition ist also immer versteckt, Datenaustausch ist nur über die dritte Partition möglich.

    Zu Windows: Alle Anzeichen sprechen dafür, daß die Systemtreiber nicht installiert wurden. Bei XP waren die Treiber dabei, da für das Board optimiert. Für Win98 müssten die Treiber von der Homepage des Herstellers für dieses Boardmodell runtergeladen werden. Meistens ist das ein "Treiberbündel". Ich würde dazu raten, erst Win98 neu zu installieren und dann XP. Desweiteren würde ich bei Win98 alle Steckkarten (bis auf Grafik) entfernen und nach Ende der Inst. einzeln hinzufügen. Zur Installation von XP und dem Bootmanager kann hoffentlich ein anderer Forumsteilnehmer mehr sagen, habe das selbst noch nicht gemacht, werde aber aufmerksamer Leser sein.
     
  3. FiReStOrM780

    FiReStOrM780 ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    5
    Tach!
    Fragezeichen im Gerätemanager:
    MPU-401-kompatibles Gerät
    PCI Multimedia Device
    PCI Network Controller
    PCI Universal Serial Bus

    Soo...dann is seltsamerweise ein Ausrufezeichen vor dem Eintrag "Numerischer Coprozessor" unter "Systemkomponenten",wegen einem Resourcenkonflikt. Eigentlich werden Resourcenkonflikte ja nicht so im Gerätemanager dargestellt...naja...auf jeden Fall ist der genutzte IRQ die nr.13 und wird ebenfalls verwendet von :
    "SiS 7001 PCI/USB Open Host Controller"
    "ACPI IRQ-Holder für PCI Steuerung"
    (diese beiden Einträge sind aber nciht mit so nem Ausrufezeichen gekennzeichnet.)
    (Wie löse ich den Resourcenkonflikt am schnellsten und besten?)

    Unter "Universeller serieller Bus Controller" is noch der Eintrag "Medion Flash XL" mit nem Ausrufezeichen gekennzeichnet.

    da drin steht folgendes: "Gerätestatus: Das Gerät ist nicht vorhanden, funktioniert nicht richtig oder es sind nicht alle Treiber installiert. (Code 10). Aktualisieren Sie die Gerätetreiber"
    Denk ma der Großteil dieser Fragezeichen und AUsrufezeichen lassn sich wie gesagt durch Treiber beheben....
    Jo..das wärs.
    Das Problem is ja das win98 nich so viele IRQs zur Verfügung stellt wie das Xp, wobei der Aldi mit nem HAufen multimedia Laufwerken vollgeknallt ist, die ja alle IRQs besetzen. IRQ sharing lässt sich somit nicht vermeiden..naja...aber wieso denn auch vermeiden wollen? der pc stürzt ja nich ab momentan ...
    Hab ma auf AGP 4X umgestellt, Fehler nicht behoben.
    Werds wie gesagt ma mit den Treibern versuchen.

    PS: der pc enthält eine Festplatte, geteilt in 3 Partitionen:
    1. Fat 32, mit win 98, von dieser Partition wird gebootet
    2. NTFS (Man kann unter win98 nich drauf zugreifen), hier is XP installiert
    3.Fat32

    so.. jetzt will ich es aber so haben dass man beim hochfahren auswählt welches Betriebssystem denn nun gestartet werden soll, wie mache ich das am besten? Hab schon probiert mit fdisk die 2.partition als startpartition festzulegen, aber ich kann ja nich drauf zugreifen da daswin98 ntfs nich kennt und somit insgesamt nur 2 partitionen anzeigt.
     
  4. mimigo

    mimigo Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    56
    Habe leider noch nie einen Aldi-PC zerlegt und in meiner unentschuldbaren Unkenntnis und Naivität ein paar Gedanken ausgesprochen. Vielen Dank, daß Du mich so freundlich darauf hingewiesen hast. So nette und hilfsbereite Leute braucht das Forum.
    Nochmals Danke.
    mimigo
     
  5. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Aldi-PC und OnBoard Grafikkarte? Du lebst auch noch irgendwoanders.
     
  6. mimigo

    mimigo Byte

    Registriert seit:
    4. Februar 2003
    Beiträge:
    56
    Frage: Sind die Systemtreiber für Windows98 installiert? Sind Fragezeichen im Gerätemanager? Ist im Bios AGP aktiviert und Onboard-Grafik aus?
    mimigo
     
  7. FiReStOrM780

    FiReStOrM780 ROM

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    5
    Mahlzeit!

    Danke für die schnellen Antworten...aber glaubt ihr echt dass solcherlei Fehler an den Grafiktreibern liegen?
    Wüsstet ihr noch weitere Dinge die unter win98 Probs machen, außer dem AGP 8x?

    Kann mir jemand die Fehlermeldung bei der Diablo 2 Installation erklären?

    Bye
     
  8. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi

    wie schon gesagt wurde
    einen anderen grafiktreiber installieren!
    die neusten sind nicht immer die besten

    http://www.guru3d.com

    diese seite hat allein über 280 nvidia-treiber!
    die auswahl sollte genügen *g*

    stelle mal im bios von agp 8x auf 4x herunter
    beide einstellungen haben einen leistungsunterschied
    von 0,0000 % auf deutsch sie wird mit der 4x einstellung nicht langsamer aber dafür läßt sich manches problem lösen
    (ist ein werbegag der grakahersteller)

    achte darauf daß aktuelle chipsatztreiber..agp...etc. drauf sind!
    (busmaster-treiber)

    übrigens das powermanagment komplett deaktivieren
    es macht nur probs unter win98

    es gibt noch viel mehr....aber das ist mal genug fürn anfang

    mfg. Tom
     
  9. rapmaster

    rapmaster Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    5.181
    Grafiktreiber?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen