1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme LG-4160B

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Kall66, 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kall66

    Kall66 ROM

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    habe da ein Problem mit einem gebraucht gekauften LG Brenner.
    Habe das Ding über Ebay erstanden. Nachdem es bei mir angekommen ist, habe ich es voller Freude eingebaut. Am Secondary Port als Master. Also Computer wieder angeschaltet, am Startbildschirm erscheint das Laufwerk korrekt. Windows startet und immer noch alles ok. In der Systemsteuerung wird es auch korrekt erkannt. Jetzt auf den Eject Knopf gedrückt und die LED leuchtet, aber das war es auch schon. Schublade fährt nicht raus. Also ich die Schublade manuell rausgefahren und eine DVD rein, Nero an und irgendwelche Dateien versucht zu brennen. Nichts passiert.
    Laufwerk wird aber auch von Nero erkannt.

    Kann mir jemand helfen?

    Gruß

    Kall
     
  2. matze_o

    matze_o Byte

    Registriert seit:
    31. Januar 2004
    Beiträge:
    89
    Hallo,
    hmmm.... scheint so als wäre was mit der Mechanik was nicht in Ordnung.
    Kannst du denn Cd's lesen??
     
  3. gert12349

    gert12349 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2001
    Beiträge:
    651
    Hallo,

    wenn du die Möglichkeit hast, mal das Laufwerk in einem anderen PC einbauen und testen. Ansonsten tippe ich auf einen defekten Motor oder einen Knacks in der Mechanik.

    Wie geht denn das?

    Wenn das Laufwerk nicht als defekt angeboten wurde, was sagt der Verkäufer zu deinem Problem mit dem LG-4160B? War es im Paket gut verpackt?

    Dieser Teil der Elektronik funktioniert noch.

    Zum Thema eBay: gebrauchte Unterhaltungselektronik und PC-Komponenten kaufe ich nicht mehr. Viele Leute wollen sich ihren Schrott noch versilbern und verschweigen die Macken. Oder es funzt nicht mehr und sie hoffen, beim Käufer wirds schon gehen. Oft werden auch aus Unkenntnis falsche Angaben zu den Eigenschaften gemacht, speziell bei PC-Komponenten.

    Trotzdem hoffe ich für dich, dass ich ein deinem Fall falsch liege und sich die Sache in Wohlgefallen auflöst.
     
  4. Kall66

    Kall66 ROM

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    2
    Also lesen hab ich noch nicht probiert, aber das komische ist halt, dass sich die Schublade nicht öffnen lässt. Also bei Drücken auf den Knopf blinkt es zwar, aber Sie geht halt nicht auf.
    Kriegt man es vielleicht mit Firmwareupdates wieder hin?

    Besten Dank schon mal für Eure Hilfe
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.594
    Mich würde mal die ebay-Beschreibung interessieren. (Link?)
    Es gibt da drei Möglichkeiten. Entweder das Teil war schon kaputt oder ist beim Transport kaputt gegangen.
    Die dritte, wäre, dass es beim Einbau kaputt gegangen ist, was ich mal ausschließe. Eigentlich sind dieBrenner mittlerweile so günstig, dass man auf gebrachte ncith mehr zurückgreifen muss.
    Was hat denn das Teil gekostet?

    Wenn der Brenner in der Systemsteurung und vom Nero Infotool korrekt erkannt werden, ist ein Firmwareupdate unnötig.
    Das würde ich sein lassen, damit der Verkäufer nicht behaupten, kann, dass der Brenner dabei kaputgegangen ist.

    edit:
    >Schublade manuell rausgefahren

    Es gibt da ein kleines Löchlein unterhalb der Schublade.
    Wenn man da mit einer aufgebogenen Büroklammer reinstößt, öffnet man die Schublade mit der Notöffnung.
    Bei Plextor wird dafür ein extra Stift mitgeliefert.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen