1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme m. 1) Funktastatur 2) PC allgemein

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von lobo3000, 16. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lobo3000

    lobo3000 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    Wunderschönen Nachmittag...

    Es freut mich dass ihr mir zu helfen versucht... bin schon längere Zeit am Rätseln, aber heute eben den Entschluss gefasst hier mein Glück zu versuchen...

    Zum 1):
    ich besitze eine Funktastatur von Thypoon (gekauft Juni 2004 bei Libro (= Handelskette in Österreich))... bisher hats alles gut geklappt, bis es vor 2 wochen anfing, dass diverse Tasten "stecken blieben" - ich drückte z.b. auf "f", lies die taste los, aber in Word, oder im Chat wurde das "f" weiter geschrieben, als würde ich die ganze zeit auf die taste drücken...
    hab dann gestern die batterien getauscht (dachte es liegt daran)... nun heute ist es nicht anders... wiederum bleiben tasten willkürlich "stecken".... muss die tastatur dann immer ganz nahe dem empfänger aufstellen; früher am anfang konnte ich mich sogar bis zu 5 m entfernen und es funktionierte einwandfrei; jetzt nicht mal mit den neuen batterien in 50 cm entfernung vom empfänger....

    Zum 2):
    besitze Pentium 3, 900 Mhz, 640 MB Ram - soviel zur hardware
    weiters firefox 1.0, winamp 5.05 uvm.
    wenn ich im net (via adsl) surfe und in firefox mit der maus über verschiedene links fahre "rattert" die audiowiedergabe im winamp... an den Rams kanns net liegen, weu i denk, dass 640 eh relativ viel ist oder??

    Vielleicht weiß wer zu meinen Problemen Rat - wäre dafür sehr dankbar...

    Liebe Grüße
    lobo3000
     
  2. MCSE-MCT

    MCSE-MCT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    5. Juli 2004
    Beiträge:
    876
    Ansatz (mehr nicht):

    Für den Funksender einen geeigneteren Ort suchen, je nachdem, wie der PC zur Tastatur/ Maus steht. Hatte mal schlechte Erfahrungen mit einem Sender hinter einem Monitor...

    Lösung war die Anbringung des Senders (mit einer Halterung) an der Frontblende des PC. - Ggfs. hilft auch ein FrequenzWechsel?!
     
  3. ratz

    ratz Byte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2003
    Beiträge:
    45
    Noch ein ansatz:
    Meine Tastatur wollte auch nicht. Grund mehrere Geräte mit Metallgehäuse waren in der nähe. Ich nehme an Reflexionen des Funksignals haben Sender und Empfänger verwirrt. Nach dem entfernen eines Videorekorders und einer Metallpinnwand ist jetzt alles easy.

    cu
    ratz
     
  4. lobo3000

    lobo3000 Byte

    Registriert seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    88
    hi...

    leider funktioniert das mit dem umstellen des empfängers nicht.... weiß nicht mehr weiter....

    LG
    lobo3000
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen