1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme mit 160 GB Platte unter Win98SE

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von KleinerOnkel, 26. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo Zusammen.

    Habe eine wunderschöne neue 160 GB HDD bekommen und wollte diese als Slave eingebaut partitionieren und formatieren.
    Vom Bios wird die Platte erkannt, allerdings nur mit 8 GB. Nach Partitionierung und Formatierung wird mir ebenfalls nur 8 GB angezeigt. Wo hab ich das Problem?

    Ergänzungsproblem: Bei Partitionierung wollte ich zwei Laufwerke anlegen. Bei der Größenangabe in Prozent hab ich leider 25 (ohne %-Zeichen) eingegeben. Jetzt zeigt mir die Partitionierungsanzeige eine FAT12 mit 31 MB. wie krieg ich das wieder weg?

    Vielen Dank für Euren Support und frohe Weihnachten
     
  2. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Wie alt ist denn dein PC bzw. das Board? Wird die Platte vielleicht im CHS Modus anstatt im LBA betrieben (BIOS)
    Die Partitionierung machst Du am besten einfach neu, falls Du schon Daten drauf hast vorher sichern.
     
  3. Der Rechner wird so etwa 4 Jahre alt sein. Ist ein PIII mit 550 Mhz.

    Partitionierung neu löscht leider diese dämliche Mini-Partition nicht.
     
  4. mkstoe

    mkstoe Kbyte

    Das Board sollte die Platte mit mindestens 32GB erkennen. Schau mal ob Du ein BIOS-Update bekommen kannst.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen