Probleme mit angefangener Windows XP Installation

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Navy, 19. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Navy

    Navy Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    20
    Hallo Leute !!
    Wer kann mir helfen ? Auf meiner Festplatte befinden sich zwei XP Installationen. Eine fertige die funktioniert und eine angefangene die abgebrochen wurde.
    Beim hochfahren wird mir aber jetzt im Auswahlbildschirm

    Windows XP Professionell
    Windows (Standart)

    zur Wahl angezeigt. Das ist in so fern nervig da, wenn ich nicht aufpasse und Professionell auswähle, automatisch Windows (Standart) ausgewählt wird und es versucht wird die Installation zu Ende zu bringen. In der Bootconfig wird mir aber logischer Weise nur der ganz normale Eintrag angezeigt. Hat jemand eine Idee was ich tun oder löschen muß um diesen unerwünschten Eintrag oder die angefangene Installation los zu werden. Vielen Dank im Voraus Euer Navy :bet:
     
  2. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    Wenn Du die angefangene Installation klar identifizieren kannst (nur dann!):
    • Backup bzw. Image erstellen
    • "falsche" Ordner von Hand löschen
    • den zusätzlichen Eintrag aus der boot.ini entfernen
    Für Details nutze bitte die Suchfunktion hier im Forum!

    Ich persönlich nutze einen Bootmanager (XFDisk), zu finden u.a. bei WinTotal. Der setzt sich trotz grafischer (DOS-) Oberfläche nur im MasterBootRecord fest - braucht also keine zusätzliche Partition. Beim Installieren eines neuen OS wird er zwar überschrieben, läßt sich aber problemlos aktualisieren (wiederherstellen). Außerdem merkt er sich die letzte Auswahl, man kann aber auch einen Standard zum Booten festlegen usw.

    Das erspart mir Deinen Ärger, da ich für jedes OS eine gesonderte Partition nehmen und bei Bedarf einfach wieder löschen/formatieren kann. Das XP-interne Bootmenü ist damit außen vor :volldoll:
     
  3. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Besser erst [1]-> Aufbau lesen.


    Lösung: Du bist einmal schnell, bevor die Sekunden heruntergezählt werden und gehst in das funktionierende XP und lädst per Notepad die BOOT.INI und ...


    1. löscht (komplett) die "Standard"-Zeile im "Operating-Bereich"
    2. kopierst den (Professional-)ARC-Pfad (bis zum =-Zeichen) hinter "default="

    3. trägst timeout=-1 (statt 5) ein


    Zum Verständnis [1].

    Nach einem Booten zu Deiner Zufriedenheit, kannst Du die angelegten $-Verzeichnisse etc. löschen.

    -Ace-
    ____________

    [1] http://www.pcwelt.de/forum/showpost.php?p=812385&postcount=1
     
  4. Navy

    Navy Byte

    Registriert seit:
    20. November 2003
    Beiträge:
    20
    Alles im Lot ! Habe jetzt wieder eine saubere Boot.ini

    Merci vielmals!!!!!!! :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen