1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Aopen CRW4850 unter XP!!!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Thunderstruck, 12. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thunderstruck

    Thunderstruck ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Hi Leute, hab mir vor kurzen einen neuen Brenner Aopen zugelegt. Xp hat ihn auch gleich prima erkannt, jedoch gibt es ein paar Probleme und zwar vermute ich, dass xp den falschen Treiber gewählt hat! Weil:

    1. Der Brenner kann 48X unter nero und anderen Brennprogrammen ist aber nur 24x möglich!

    2. SVCD und VCD brennt der Brenner fehlerhaft d. h. im DVD player stockt das Bild. Hab mich da mal informiert. VCDEasy hat mir als ich manuell einen Treiber eines anderen Aopen Modells angegeben habe, weil vcdeasy den nicht von alleine erkannt hat mir gesagt, dass es dazu kommen kann das das Bild stockt beim abspielen im DVD Player. Und so ist es auch! Hab zwar auch gehört, dass man svcd und vcd mit maximal nur 12x brennen soll, jedoch hat das auch nicht funktioniert!

    Ich hab die neueste Version von Nero und hab auch gesehen, dass der Brenner unterstützt wird! Also kann es nur daran liegen, dass der von XP gewählte Treiber nicht der optimalste ist!!! Leider gibt es auch keine Treiber bei der offiziellen Aopen Page!

    Ich bin um jede Hilfe dankbar, denn hab mir extra nen Brenner zugelegt um VCD und SVCD zu brennen !!!

    PS: Musik CD}s und Daten CD}s brennt er ohne Probleme! Die Musik CD}s laufen auch fehlerfrei !!! Bei den mpeg dateien handelt es sich um fehlerfreie dateien daran kann es nicht liegen!! Vielen Dank schonmal!

    mfg Thunder
     
  2. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    Nein, ich meinte Nero braucht ein Treihberupdate.
    [Diese Nachricht wurde von Stressfisch am 13.06.2003 | 18:06 geändert.]
     
  3. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Nero auf die aktuelle Version updaten, ggf. auch mal andere Rohlingsmarke testen, oftmals hilft ein Firmware-Update.
    [Diese Nachricht wurde von Sele am 13.06.2003 | 14:30 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Sele am 13.06.2003 | 14:31 geändert.]
     
  4. Thunderstruck

    Thunderstruck ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Achja ... 48 Fach Rohlinge hab ich! Das mit dem Update würde ich sofort machen, wenn es nen Treiberupdate geben würde! Aopen bietet leider für dieses Modell keinerlei Treiber an! Nur Firmware Updates ... und die funzen auch nicht! Irgendwie komisch ...
     
  5. Thunderstruck

    Thunderstruck ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Das ist mir auch klar ... aber dann liegts wohl am Brenner? Weil an irgendwas muss es liegen! kann auch sein, dass noch kein Brennprogramm den Brenner 100% unterstützt, obwohl Nero, dies ja müsste! Danke für Hilfe!
     
  6. Thunderstruck

    Thunderstruck ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    4
    Hi Hab es schon mit anderen Rohlingen ausprobiert, leider dasselbe! Mit CD-RW jedoch nicht ... kann das nen unterschied bringen ? Naja nen Versuch ist es wert ... Danke!
     
  7. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Windows kann dem Brenner nur einen Treiber zuweisen, nämlich den für optische IDE-Laufwerke bzw. Brenner. Da ist nix mit Auswahl!
     
  8. Stressfisch

    Stressfisch Kbyte

    Registriert seit:
    28. Dezember 2002
    Beiträge:
    247
    Hi,
    Antwort zu deiner ersten Frage:
    Du solltest Rohlinge benutzen die man 48fach beschreiben kann.
    Manche Brennprogramme brauchen ein Treiberupdate (sowie WinOnCD) damit man Benner ab bestimmten Geschwindigkeiten benutzen kann.
    [Diese Nachricht wurde von Stressfisch am 13.06.2003 | 01:01 geändert.]
     
  9. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Am Computer lassen sie sich fehlerfrei mit einem DVD-Player-Programm abspielen?
    Schon mal auf einem anderen DVD-Player probiert?
    Wie siehts mit anderen Rohlingen aus?
    Evtl. auch mal mit CD-RW testen.

    Mfg Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen