Probleme mit chkdsk

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von engel1307, 29. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. engel1307

    engel1307 Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    30
    Hallo, da ich Probleme mit meiner Festplatte vermutete, habe ich die Pertition mit chkdsk prüfen wollen. Nach dem ich den Rechner neu gestartet habe (das wird ja verlangt bei der Eingabe von chkdsk), fing auch chkdsk an zu arbeiten. Nachdem die Prüfung beendet war, kam die Meldung "Bitte warten Sie bis der Rechner neu gestartet wurde". Ich wartete 15min und nix tat sich. Als ich dann den Rechner mit einem "rusischen Reset", d.h. Stecker aus der Steckdose, beendet hatte und wieder startete kam dann die Meldung chkdsk ist beendet, keine Fehler und blablabla... und startete wieder neu. Wodurch wird der Festhänger bei chkdsk ausgelöst? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen gesammelt?
     
  2. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Also ich denke mal nicht, das 20-30 min starten normal sind. Ansonsten fällt mir nur eins (2?) auf - "NAV" + "NIS" - bitte deinstalliere mal beide und teste dann erneut das Neustarten nach checken der Festplatte. Falls es daran nicht gelegen hat, kannst Du sie Dir ja wieder drauf hauen. Aber melde Dich unbedingt wieder, wenn es darabn lag.

    MfG

    Fehlerchen
     
  3. engel1307

    engel1307 Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    30
    Hi Fehlercher,

    anbei mal kurz die wichtigsten Daten:

    HP Pavillion 963 mit AMD 1700+, 512MB DDR RAM, Windows XP Home SP1, HP CD-Brenner, Toshiba DVD Laufwerk.
    Softwaremäßig habe ich NAV, NIS (aber daran liegt es wahrscheinlich nicht) und einige Büroprogramme drauf.

    MGF
    Engel1307

    P.S. Oder kann es sein, das das erneute Starten ziemlich lange dauern kann, ich denke an so 20-30 Minuten. Dies soll es ja ach geben.
     
  4. Fehlerchen

    Fehlerchen Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    483
    Hi! Das kann Dir so auf die schnelle wohl niemand 100%ig beantworten. Vielleicht solltest Du mal das verwendete System (hard+softwaremäßig) etwas näher beschreiben, damit man einen kleinen Einblick gewinnt.

    MfG

    Fehlerchen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen