1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit cpu, dvd, oder Grafikkarte?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tinky-winky, 6. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tinky-winky

    tinky-winky Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    27
    installiert und eine dvd eingelegt...fehlanzeige!!!...ton und bild sind nur verzögert und bruchstückhaft wahrzunehmen. jmd. der sich damit auskennen sollte, hat mir geraten, den prozessor, einen amd K6-2/300, gegen einen schnelleren cpu auszutauschen, gegenwärtig ist jetzt ein amd K6-2/500 eingebaut (mehr gibt mein board, m590 mit sis5591 chipset, leider nicht her), der seinerseits probleme macht, denn er zeigt im bios 143mhz an, während windows98se 495mhz meldet...das nur am rande
    ...wichtig ist mir, dass ich dvd ansehen kann,...nun zu meiner alles in frage stellenden frage: könnte der fehler am dvd-player selbst liegen, oder an meiner mickrigen grafikkarte (matrox mystique 4mb)???...oder anders gefragt, laufen dvd\'s erst ab einer grafikkarte mit mind. 32mb speicher, oder was meint ihr sonst noch dazu?
    bin für jeden fruchtbaren tipp mehr als dankbar...
    grüße
    micha
     
  2. tinky-winky

    tinky-winky Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    27
    s jetzt mit der decoder-karte und dann schau\'mer mal!
    vielen dank, @all
    gruß, micha
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich konnte mit meinem K6/2 450 keine divX filme anschauen, --> prozessor zu schwach, DVD weis ich leider nicht,
    gehe aber ebenfalls davon aus, das du ne DVD-Karte brauchst

    nebenbei:
    hast du SIS chipsatz treiber drauf (keine ahnung ob es die gibt, für deinen älteren chipsatz - ist ein PC schneller geworden mit dem 500 MHz ?)

    die grafigkarte ist natürlich alt, ob es an der liegt, eher nicht ? - es ist leider immer ein problem in nen alten PC was neuses einzubauen (+ neue software)

    grüsse
     
  4. romulus.rom

    romulus.rom Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    454
    ich hab vor einiger zeit einen rechner mit p2 333 mhz @375 mhz zusammengeschraubt, da laufen dvd filme absolut einwandfrei.
    als dvd aktuell wurde, hat man durch verwendung der decoderkarten es ermöglicht selbst auf einem pc mit 166 mhz prozessor dvd filme flüssig darstellen zu können.
    man kann es auch echt immer übertreiben mit dem hinweis "der prozessor" sei zu schwach. es spielen bei der performance eben mehrere faktoren eine rolle.

    mfg romulus
     
  5. tinky-winky

    tinky-winky Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2002
    Beiträge:
    27
    s funktionieren...

    hab\' erst mal vielen dank, für deinen tipp, ich werde mich dann wieder melden, sollten immer noch schwierigkeiten auftreten :)

    gruß, micha
     
  6. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.978
    Moin!
    Der K6-2 ist aber nunmal viel zu schwach, egal mit welchem Takt. Der P2 baut schon auf einer völlig anderen und vor allem schnelleren Architektur auf, da reicht schon ein vergleichsweise geringer Takt für flüssige Wiedergabe.
    Gruß, Andreas
     
  7. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Guten Morgen Michael, die Entscheidung zur Decoderkarte wirst du nicht bereuen. Du kannst damit dann auch auf dem TV eine DVD sehen und trotzdem an deinem PC arbeiten.

    MfG Steffen
     
  8. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, wahrscheinlich bringt selbst der K6-2/500 nicht genügend Power mit. Ich würde dir zu einer MpeG2-PCI-Encoderkarte raten. Gibt es z.B. Real Magic Hollywood+ MPEG-2 Decoderkarte oder Creative oder Creative Dxr3 MPEG-2-Dekoderkarte PCI . Schau mal bei Ebay vorbei http://search.ebay.de/search/search.dll?MfcISAPICommand=GetResult&query=mpeg&ht=1&itemtimedisp=1&st=2&SortProperty=MetaEndSort&shortcut=4&category0=160&BasicSearch=

    Ich hab mit solch einer Karte sogar auf einem K6 233 mit 64MB und Matrox onBoard (war ein Siemensboard) 1a DVD-Wiedergabe gehabt. Zusätzlich bekommst du ein TV-Out und kannst die DVD auch auf TV sehen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen