Probleme mit Cyberlink Power Director 2.55

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von Traianuss, 20. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Traianuss

    Traianuss Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    20
    Probleme mit Cyberlink Power Director 2.55 Pro
    Im März 2003 kaufte ich den Aldi-PC mit Power Director als Video-Bearbeitungsprogramm. Schon nach dem Überspielen von Camcorder(Sony dcr trv 140) auf Festplatte (Firewire) flimmert das Bild leicht. Nach dem bearbeiten ist oft der Ton nicht mehr Synchron und nach dem Brennen auf DVD hakt der Film nach ein paar Sekunden. Änderungen an den Aufnahmeoptionen z.B. Echtzeit oder nicht-echtzeit, oder Profileinstellung bringen keine Verbesserung.
    Mir ist aufgefallen das unter ?Profileinstellung? ?Details? ?Befehlssatz? Pentium 2 steht, obwohl ich einen Pentium 4 ?Prozessor habe. Ist das normal? Ich hatte eine Demoversion von MGI-Videostudio und hatte diese Probleme nicht. Auch Windows Movie Maker macht keine Probleme, aber hier kann ich Filme nicht als MPG-Format abspeichern und auf DVD brennen. Kann mir jemand helfen die Probleme zu beseitigen?

    Es grüßt: Traianuss
     
  2. Traianuss

    Traianuss Byte

    Registriert seit:
    20. Dezember 2003
    Beiträge:
    20
    Vielen Dank für den Tipp,
    habe mir die patches installiert doch die Probleme sind immer noch da. Ich habe mir jetzt Magix Video deluxe 2003/2004 gekauft.
    Der Erste Eindruck ist ganz gut, das Programm ist etwas Instabil doch die Videos die ich auf DVD brenne sind gut.
     
  3. pumpernikel

    pumpernikel Byte

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    25
    Downloade dir mal Die beiden Patches von Medion herunter (26MB). Über Startseite, dann auf Download und bei Volltextsuche gibst Du Power Director Pro ein.

    Viel Glück
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen