Probleme mit Dateidownloads mit IE 6 nach XP-Neuinstallation

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von |FAR|-Morgoth, 29. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Hallo Leute,

    weiß nicht, ob ich hier in diesem Forenbereich richtig bin. Im Zweifel bitte einfach verschieben. Danke

    Ich habe folgendes Problem:

    Nach einer Windows-Neuinstallation (bzw. inzwischen mehreren *grml*) kann ich mit dem Internet Explorer keinerlei Downloads mehr machen. D.h. die Downloads werden zwar ordnungsgemäß durchgeführt und abgelegt, allerdings lassen sich z.B. Patches für Spiele oder auch die Skype-Setupdatei nicht ausführen. Alles bricht mit einem Fehler ab.

    Wenn ich dieselben Dateien über den Rechner meines Vaters lade und anschließend per Netzwerk auf meine Kiste rüberkopiere, kann ich die Installationsdatei jedoch ausführen.

    Habe inzwischen mehrfach neu-installiert weil das Ganze auch mit diversen Tipps von Freunden und Bekannten nicht wegzukriegen war.

    Entweder gibt es eine Fehlermeldung, dass Zip-Dateien fehlerhaft seien oder, wenn das Installationsprogramm .cab Dateien verwendet, wird gemeldet, dass die erforderliche Cab-Datei entweder beschädigt ist oder nicht genügend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.

    Mein Rechner verfügt allerdings über 1024 MB RAM und auch die Auslagerungsdatei ist ausreichend dimensioniert. Eine Verstellung der Größe der Auslagerungsdatei hat auch nichts gebracht (das war auf windows-tweaks.info als mögliche Ursache genannt).

    Ich setze Windows XP Pro mit SP2 ein, es ist auf aktuellem Update-Stand. Windows Update funktioniert komischerweise tadellos.

    Kann mir jemand weiterhelfen? Ich bin langsam am Verzweifeln ... Schonmal im Voraus Dankeschön für eure Bemühungen!
     
  2. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  3. GeforceFX5200

    GeforceFX5200 Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    28
    Ähm...hab auch mal 'ne kurze Frage: Wenn ich auf einen Downloadlink klicke, öffnet er die Datei seit ein paar Tagen nur noch. Ich muss das dann erstmal abbrechen und mit "Ziel speichern unter" abspeichern. Ich finde allerdings auch nichts, wo man das umstellen könnte (IE 6). Wisst ihr da etwas?
     
  4. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    @GeforceFX5200

    Dort, wo du deine Sicherheitseinstellungen für die verschiedenen Zonen vornimmst, Extras-Internetoptionen-Sicherheit: Einstellungen für Downloads überprüfen.

    Nie gesehen, den Bereich, was? :p
     
  5. GeforceFX5200

    GeforceFX5200 Byte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    28
    Alles aktiviert bis auf ActiveX...
     
  6. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Die feine Art, sich einfach in einen Thread einzuklinken, in dem ein anderer User ein anderes Problem hat, ist das nicht gerade.
     
  7. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Was ich oben vergessen hab zu schreiben, ist dass ich mein System mit nem neuen Board, neuer Grafikkarte und neuem Prozessor ausgestattet hab vor der Neuinstallation. Es handelt sich dabei um ein ASUS A8N SLI Deluxe, ich nutze den darauf verbauten nVidia GBit LAN Chip, um Verbindung mit meinem Router aufzunehmen. Das Problem tritt wie gesagt nur auf, wenn ich über das Internet einen Download versuche, Datentransfers über den Router zu meinem Vater oder auch zu anderen Rechnern klappt einwandfrei.

    Hab erst gedacht, es läge vielleicht an der Firewall-Software von nVidia, aber mit oder ohne bleibt es das gleiche Ergebnis.

    Was mich halt irritiert, ist, dass z.B. Online-Spiele einwandfrei laufen, ich auch über Skype/MSN/ICQ einwandfrei die Online-Verbindung nutzen kann, aber eben Downloads nicht mehr fehlerfrei klappen.

    Danke, ich werde mal versuchen, mich da durch zu hangeln, allerdings verstehe ich davon nicht allzu viel. Sonstige Ideen, woran es liegen könnte?

    EDIT:

    @Kokolores: Hm. Wenn ich wie in deinem Link angegeben im Command prompt beispielsweise den Befehl "ping -f -l 1464 gmx.de" eingebe, bekomme ich nicht die Meldung, dass das Paket fragmentiert werden müsste.
    Das würde dann also bedeuten, dass die MTU nicht zu groß ist oder?
     
  8. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Versuch es doch mal mit einem Downloadmanager wie Getright ob dort auch diese Probleme auftreten .Ich hatte so ein Prob als ich die Ordner für Internettemps zu klein einstellte (is ne RAM-Disk) .
     
  9. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Du musst den Ping zu den Adressen durchführen, bei denen der Download nicht klappt.

    1464 bei Ping entspricht einer MTU von 1492, das ist die Obergrenze.

    Die Frage wäre, ob bei XP 1500 (für das LAN) eingestellt sind, die müssen im Router auf jeden Fall umgepackt werden.

    Den Tipp mit dem Downloadmanager solltest du mal probieren.
     
  10. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Also wenn ich den Router pinge, meldet der Command Prompt von 1500 abwärts bis zu 1465 immer, dass das Paket fragmentiert werden müsste.

    Mit 1464 geht der Ping einwandfrei durch.

    Wo kann ich nachschauen, welche Paketgröße bei XP eingestellt ist?

    EDIT:

    @Kokolores: Habe mir den Link von dir nochmal durchgelesen, beim dort angegebenen Schlüssel in der Registry ist ein MTU-Wert von 1492 bereits eingetragen. Wenn ich die Erklärungen richtig verstanden habe, wäre das vollkommen korrekt, oder? (1464 +28 Bit)


    Bzgl. des Downloadmanagers:
    Werde mir morgen mal beim Rechner meines Vaters einen runterladen. Bei mir funktioniert ja auch der Download wegen oben beschriebenem Problem nicht ... :aua:
     
  11. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    > Wo kann ich ....

    Steht doch genau in dem Link geschrieben.

    Lass es, die MTU stimmt.
     
  12. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Jo hatte ich auch gefunden. Ich versuche gerade noch herauszufinden, mit welcher MTU der Router arbeitet...
     
  13. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Hm. Also Telnet behauptet bei mir standhaft, dass es keine Verbindung zu meinem Router herstellen kann.

    Ich bin inzwischen mehr als misstrauisch, da kleine Downloads unter 500KB Gesamtgröße einwandfrei funktionieren - beispielsweise für Hijackthis. Größere Dateien, wie z.B. ein 80 MB Patch für Splinter Cell 3, produzieren aber nach wie vor den Fehler. Auch habe ich festgestellt, dass Steam sich nicht mehr updaten kann und Antivir (aktuellste Version) über Internet Updater nicht mehr die neuesten Virendefinitionen runterladen kann.

    Habe das Programm mal durchlaufen lassen und hier hochgeladen.

    Kann mir jemand anhand der File sagen, ob sich bei mir irgendwo ein Schädling eingenistet hat?
     
  14. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
  15. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Danke wegen der hijackthis Auswertung.

    In dem Link von dir zum Thema MTU stand im Text, dass man mit einem Telnet Befehl abfragen kann, welche Paketgröße der Router verwendet. Allerdings muss diese stimmen, da mein Vater ja über denselben Router Downloads einwandfrei herunterlädt.

    Habe mir zwischenzeitlich GetRight 5.2d besorgt, bisher scheints jedoch so zu sein, dass auch hiermit Downloads über 3 MB nicht funktionieren.

    Wo kann ich die Größe des Cache nachschauen?
     
  16. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Im IE: Extras > Internetoptionen > Einstellungen
     
  17. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Hm. Der Cache ist auf 640 MB eingestellt.
     
  18. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Starte mal die Windows-Hilfe.

    Im rechten Fenster > Tools > Netzwerkdiagnose durchführen und das Ergebnis ansehen. Vielleicht ergibt sich daraus was.
     
  19. |FAR|-Morgoth

    |FAR|-Morgoth Byte

    Registriert seit:
    5. September 2003
    Beiträge:
    24
    Laut dieser Prüfung ist alles in Ordnung. Die erforderlichen Dienste für Netzwerk und Web sind aktiviert, die Pings zum Router liegen unter oder sind gleich 1ms.

    Hatte in einem anderen Beitrag hier gelesen, dass jemand mit den gleichen Problemen einen defekten RAM-Riegel als Ursache gefunden hat ... wäre das ne Möglichkeit? (Ich weiß, ich weiß, ggf. gibts tausende Fehlergründe)

    Vielleicht bringts was, wenn ich meine zwei RAM-Riegel auf die anderen beiden Steckplätze packe? Oder gibts ein Tool, mit dem ich halbwegs zuverlässig meinen RAM auf Fehler testen kann?
     
  20. NickNack

    NickNack Megabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.667
    Ausschließen würde ich das nicht. ;)

    Wirf mal einen Blick in die Ereignisanzeige.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen