1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit dem Arbeitsspeicher

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von 13031978, 30. Dezember 2000.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 13031978

    13031978 ROM

    Ich habe einen PIII mit 450MHz.Mein Motherboard ist ein M6VBE von Biostar.Nachdem ich meinen Rechner auf 256MB RAM aufgerüstet habe läuft er beim Startvorgang wie eine Schnecke.Ich habe
    2 64MB PC 100 Module und 1 128 PC 100 Modul eingebaut.
    Kann es an der BIOS-Einstellung liegen oder hat sonst noch jemand eine Idee.
    Ich danke im voraus.
     
  2. megatrend

    megatrend Guest

    Dass der P3 4 GB RAM cachen/verwalten kann, ist richtig. Engpässe in Bezug auf Cachen/effizienter Speicherverwaltung gibt es aber bei Motherboards, genaugenommen beim Chipsatz und beim auf dem Mobo verbauten TAG-RAM. Der TX-Chipsatz von Intel z.B. kann nicht mehr als 64 MB RAM verwalten.

    In vorliegenden Fall hier geht es aber um einen VIA-Chipsatz.

    An 13031978\'s Stelle würde ich:

    - den neu eingebauten Speicher genauestens testen.
    a) ctspd ob die EPROM-Angaben korrekt sind
    b) ctRAMtst ob der RAM-Riegel korrekt funktioniert
    Download beider Programme unter http://www.heise.de/ct/ftp/

    - Mit der Shareware TaskInfo 2000 kannst Du genau sehen, welcher Task wieviel CPU verbrät. Download unter http://www.iarsn.com/index.html#/download.html

    Gruss,

    Karl

    P.S.: allen hier im Forum wünsche ich noch ein gutes neues Jahr!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen