1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit dem Pioneer DVR-108

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von incensus, 14. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. incensus

    incensus ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    habe folgendes Problem:
    Wenn ich versuche mit dem Pioneer DVR-108 eine DVD zu Brennen bleibt der Brennvorgang immer bei 1% hängen.Das Gerät spricht kurz an aber dann rührt sich nichts mehr.
    Das Inhaltsverzeichnis der DVD wird geschrieben und somit ist der Rohling unbrauchbar.
    Verwendet wurde die neuste Vers. von Nero oder Pinnacle.

    Habe schon so gut wie alles versucht.
    Den Xp eigenen Brenndienst deaktiviert.
    Das Laufwerk als Master oder als Slave eingebaut.
    Alle Brennprogramme deinstalliert.
    Erst mit Nero und dann mit Pinnacle versucht eine DVD zu erstellen.
    Neue Firmensoftware auf den Brenner aufgespielt erst 1.10 jetzt 1.14.
    5 Verschiedene Sorten Rohlinge.
    Speicher ist auch genug vorhanden.

    Normale CD-Rom´s brennt das Gerät ohne Probleme.

    Bin jetzt mit meinem Latein am Ende und langsam echt am verzweifeln!

    Nun gut vielleicht kann mir jemand Helfen.
    Danke schon im vorraus!
     
  2. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Da du ja schon fast alles ausprobiert hast, bleibt ja nicht viel.
    Liste doch erst mal die restliche Hardware auf ???.
    Bei mir sorgte cloneDVD und WinOnCD für fast das selbe problem, nur das der fehler nicht durchgehend auftrat und auch bei CD,s
     
  3. incensus

    incensus ROM

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    2
    Hier die Daten:
    CPU:P4 mit 2,66Ghz
    Arbeitsspeicher 1024MB
    Eine 180 GB S-ata an einem einzelnen SATARaid Controller (PCI)
    Zwei 80 GB Platten am on Board Controller.
    Laufwerke:TDK Brenner + Pioneer DVR 108

    Den Pioneer hatte ich versuchsweise schon einzeln an
    meinem Ultra-133 Medley ATA Raid Controller (PCI) und am On-Board Controller hängen.
    Das Gerät hat zwar in jeder Konfiguration normale CD´s einwandfrei gebrannt jedoch nie DVD´s.

    Habe zur Zeit weder ******* noch WinOnCD au meinem Rechner installiert......
     
  4. Mooni

    Mooni ROM

    Registriert seit:
    10. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    ich habe dasselbe Problem, weiss inzwischen jemand mehr ? also er bleibt bei mir auch bei 1% stehen.
     
  5. Highwind

    Highwind ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hi, auch ich habe ein ähnliches Problem: habe heute das erste mal versucht mit dem DVR-108 zu brennen und gleich die ersten 3 DVD-R von Verbatim verbrannt :heul: (mit Nero 6 und auch mit DVD Decrypter). Ich wollte ein komplettes iso Image brennen und der Brennprozess hält immer irgendwo an (zweimal schon beim bzw nach dem lead-in und einmal nach 6%), die Zeit läuft weiter, aber er brennt nix mehr. Die Programme lassen sich nicht beenden und ich muss resetten. Ich habe die neue Firmware 1.14 (und teste demnächst auch mal 1.18).

    Inzwischen habe ich mal eine DVD-RW (TDK) ausprobiert und konnte kleinere Dateien (bis 700 MB) brennen und lesen (mit 1 fach), die RW löschen und zur Zeit brenne ich gerade das Iso, dass schon bei 72 Prozent ist. Scheint damit also zu funktionieren. Eigentlich sollten aber auch die Verbatim funktionieren :confused: (sind evtl. etwas älter mit 1-2x).
    Vielleicht weiss ja jemand einen Rat.
     
  6. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Wie hier schon mal gepostet habe ich das gleiche prob. mit zwei PC,s wo der DVR108 und 105 eingebaut sind.
    Entweder haben beide das 1% prob. oder brachen nach dem Leadin mit der Fehlermeldung "Falsche Blockadresse" den Brennvorgang ab.
    Aber seit dem ich beide im jeweiligen rechner am IDE 1 allein als Master betreibe ist bisher kein Problem mehr aufgetreten.
     
  7. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Ich kann mich entsinnen bei Pioneer mal gelesen zu haben, dass der Brenner möglichst als Master betrieben werden soll. Ich finde es bloß nicht mehr. Ich habe auch als Slave ein DVD-Laufwerk dran. Keine Probleme auch bei hoher Kopiergeschwindigkeit.
     
  8. Highwind

    Highwind ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Hi, inzwischen habe ich das Laufwerk eingeschickt und ein neues bekommen. Habe immernoch das gleiche Problem, es liegt also vermutlich nicht am Laufwerk. Wie bereits weiter oben erwähnt bleibt der Brennprozess bei 1% (beim LeadIn) stehen, allerdings nur wenn ich eine DVD+R oder DVD-R ohne Multisession brenne! Bei allen anderen Fällen (DVDRW und CD-R oder CD-RW) funktioniert alles und bei DVD+R funktionierts es auch wenn ich eine Multisession CD erstelle. Ich habe die neuste Firmware 1.18 drauf.
    Es kommt für mich nicht in Frage, dass ich das Laufwerk auf den Primary Master setze, zur Zeit ist es Secondary Master und da muss es auch funktionieren!
     
  9. Super-sven-de

    Super-sven-de ROM

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    1
    Also, Ich hatte das selbe problem mit dem selben brenner. Jedoch sind meine probleme nur beim brennen von cd's aufgetreten (dvd's wollte ich nicht verbrennen ;) ). Jedenfalls hab ich das problem jetzt gelöst indem ich einfach den neuen treiber vom nvidia chipsatz deinstalliert und den alten wieder installiert habe(v3.13 gegen v2.45). Jetzt brennt er wieder. Ich weiß nicht ab welcher version die probleme auftreten da ich nur diese beiden treiber ausprobiert hatte.
     
  10. Highwind

    Highwind ROM

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    3
    Gestern habe ich endlich meine erstes DVD+R image gebrannt :-). Nachdem ich auf meiner Slave Platte Windows98 installiert hatte und es da funktionierte, wusste ich, dass es vermutlich kein Hardwarekonflikt sein konnte. Also habe wieder XP gebootet, ServicePack2 und die neusten NVidia Treiber 66.93 draufgezogen und schon hats funktioniert. Hoffentlich bleibt das jetzt auch so, da ich inzwischen schon mehr als 10 Rohlinge verbrannt habe und mir das langsam etwas teuer wird.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen