Probleme mit der Druckerwarteschlange unter Win2K

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von [FDF]-Enikma-EF, 16. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. [FDF]-Enikma-EF

    [FDF]-Enikma-EF Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Und zwar habe ich folgendes Problem!
    Ich habe hier ein Netzwerk mit Printserver. Alles auf Win2k
    Basis! Und an manchen Clients stürtst sozusagen der
    Druckerwarteschlangen-Dienst ab!
    Der User bekommt volgende Mitteilung:
    Nicht genügend Systemre...
    Und es ist auch kein Drucker in der Druckerumgebung zu sehen!
    Ich kann dann auch keinen mehr installieren!
    Ich kann diesen Fehler nur beheben indem ich den Dienst restarte!
    Aber trotzdem kommt der Fehler immer wieder!

    Ich hoffe men kann mir hier Helfen!

    MFG Enikma :bet:
     
  2. [FDF]-Enikma-EF

    [FDF]-Enikma-EF Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Nun wir Arbeiten mit Images!
    Ich habe nicht die Rechner auf fehkerhafte Speicher geprüft!
    Aber dieses Problem Tritt immer auf so wie es Will!
     
  3. lefg

    lefg Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    640
    Hallo AdminKollege,
    aus dein Ausführungen entnehme ich, es betrifft nur eine einen Teil deiner Rechner. Tritt das Problem nur an bestimmten Rechnern auf? Wie schaut es auf denen mit den Ressourcen aus? Speicherausstattung. Hast du die Speicher mal getestet? Mit Ghost eine Installation von einem funktionierenden Rechner auf fehlerbehafteten geclont?
    Ich bin bis ca. 21:00 hier im Institut. Zwar nicht immer an der A-Konsole, komme aber immer wieder vorbei.
    Gruß
    Edgar
     
  4. [FDF]-Enikma-EF

    [FDF]-Enikma-EF Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Und es sind Bestimmt nicht die Druckertreiber!
    Ein tipp! Das ist ein großes netzwerk! So um die 500 Clients!
    Wir haben hier so um die 5 Druckserver! Die Druckertreiber weden diereckt vom Srver geholt! Und nihct dorthin umgeleitet!
     
  5. [FDF]-Enikma-EF

    [FDF]-Enikma-EF Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Das das ein wurm ist kann ich mir nicht vorstellen!
    Da dieses netzwerk vom Internet abgeschottet ist!
    Und wir haben einen zentralen Norten-Anti-Server!
     
  6. oberpaul

    oberpaul Kbyte

    Registriert seit:
    10. Juni 2000
    Beiträge:
    189
    hatte gleiches prob.
    wer der wurm w32..... wies nicht mehr genau.
    wurm entfernt, ging wieder.

    mfg.
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Sind die Druckertreiber lokal installiert und dann auf die Druckerwarteschlange umgeleitet?
    Ich glaube schon, daß es an einem der Druckertreiber liegt.
     
  8. [FDF]-Enikma-EF

    [FDF]-Enikma-EF Byte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    8
    Ich glaube nicht das es ein Treiberproblem ist!
    Auf diesem Druckserver sind so um dir 30 Drucker eingerichtet!
     
  9. dr.bios

    dr.bios Byte

    Registriert seit:
    17. September 2003
    Beiträge:
    10
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen