Probleme mit der Farbdarstellung unter Windows98Se in Verbindung mit Direkt X 9.0 c

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von WhiteBird, 20. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WhiteBird

    WhiteBird Byte

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    89
    Wer kann helfen? Habe Probleme mit der Farbdarstellung unter Windows 98 mit der aktuellen DirektX 9.0c. Rechner ist P III mit 667 MHz. Dir Grafikkarte eine Nvidia Riva TNT 2 mit dem aktuellsten Treiber von der Medion Homepage. Das Problem besteht nicht permanent. Ab und zu springt die Fabdarstellung von selbst wieder um. Die Anzeige steht auf 16 bit mit allen Farben. Eine Veränderung dort bringt nichts.
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Probiere mal den aktuellen Referenz-Treiber für die RivaTNT 1/2 Serie und die GeForce-Serie von nVidia Version 77.72
     
  3. WhiteBird

    WhiteBird Byte

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    89
    Mit dem Geforrce Treiber hatte ich nur mäßigen Erfolg. Es war nur eine Anzeige 800 x 600 möglich. Das Diagnoseprogramm von Direkt X sagt mir die Datei nvdisp.drv ist nicht digital signiert. Was soll das heißen?
    Gibt es die Möglichkeit Direkt X zu deinstallieren und eine niedrigere Version zu überspielen? Ich habe unter Systemsteuerung/Software keinen Eintrag. Es gibt im Ordner Direkt X auch keine Uninstal.exe
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Signierte Grafiktreiber erkennt man am Zusatz "WHQL".
    DX kann man deinstallieren, indem die Version zurückgesetzt wird und somit eine höhere Version installiert werden kann.
    Klick nochmal auf den Link, den ich vorhin gepostet habe und gucke ganz rechts.
     
  5. WhiteBird

    WhiteBird Byte

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    89
    Habe mich für die 8.1 Version entschieden. Im Diagnoseprogramm steht weiterhin 9.0c. Habe auch nochmal andere Treiber ausprobiert. Habe mit auch den Nvidia Tuner heruntergeladen. Kann damit aber wenig anfangen.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Kannst du mal einen Screenshot machen und hier posten?
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ähm...

    Auch wenn ich eigentlich nicht dazu neige, ständig nach neuer Hardware zu schreien: Hier halte ich es für angebracht. Die TNT2 ist nun wirklich nicht der letzte Schrei der Graka-Designer. Und da es zB Nvidia in 5200er-Version bereits für weniger als 40€ gibt, lohnt sich stundenlanges Rumgezerre mit Graka-Treibern und ggf. auch noch AGP-Mainboard-Treibern eigentlich wohl eher nicht, nur um eine antiquierte Grake weiterbeschäftigen zu können.

    (Aber mehr als die 5200er sollte es angesichts des Prozessors nun auch nicht mehr sein)

    MfG Raberti
     
  8. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.635
    Ich würde ehr zu einer DirectX8-Karte, wie Geforce 4200TI oder 9250 raten, da dort keine DirectX9 Effekte berechnet udn wiedergegeben werden müssen udn die Grafik bei der Rechneleistung der CPU zur Diashow verkommen würde.
    Andererseits werden auf dem PC sowieso keine neuen DirectX9-Spiele laufen.
    Ist also eher eine theorethische Bremse.

    Ich würde auch wieder zu einer älteren Karte raten, wenn das Board nur max. AGp2x kann (bei BX-Chipsatz) und bei einer AGP8X-Karte möglicherweise Board und/oder Grafikkarte geschrottet werden könnten.
     
  9. WhiteBird

    WhiteBird Byte

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    89
    Ein Screenshot bringt an dieser Stelle gar nichts, da es ein reines Darstellungsproblem ist. Ausdrucke sind alle sauber. Erwähnte ich, das die Grafikkarte onBord ist.
    Ich werde mir noch überlegen, was ich machen werden. Aber vielen Dank für die viele Hilfe.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen