Probleme mit der Firma Syncron - Netztei

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen mit Firmen" wurde erstellt von stefan.john, 26. April 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stefan.john

    stefan.john ROM

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    1
    Ich kann nur vom Kauf eines Syncron-Rechners abraten, da ich seit dem Kauf eines Syncron 7716 im April 2001 nur Schwierigkeiten mit dieser angeblich tollen und so kompetenten Firma und Hotline habe.

    Bereits beim Kauf hatte ich so meine Schwierigkeiten.

    Habe mir übers Internet eine Konfiguration zusammengestellt und wollte den Rechner aber nicht via Internet bestellen, sondern bin zu Syncron direkt gefahren, da es von mir aus nur ca. 50 Km sind.

    Im Showroom von Syncron war aber gähnende Leere, keine Rechner waren konfiguriert, nur leere Gehäuse vorhanden.

    Als ich den im Internet konfigurierten Rechner bestellen wollte, kam auf einmal ein Mehrpreis von über 150,00 DM heraus, wobei die sehr unkompetente Mitarbeiterin keinen Rat mehr wußte und auf mein Drängen, den Preis nach unten korrigierte.

    Soweit so gut. Nach Rund 2 (zwei) Wochen Lieferzeit war der Rechner endlich fertig und wurde von mir wieder abgeholt.

    Und da kam die nächste Überraschung !!
    Bei der Abholung war keine Verpackung auffindbar und mir wurde der Rechner einfach auf die Ladentheke gestellt. Nun ja es ging auch ohne Verpackung, wie das aber bei einem Defekt mir der Rücksendung ohne Verpackung funktionieren soll ist mir ein Rätsel.

    Beim Aufbau zu Hause lief der Rechner zunächst ca. 1 Stunde einwandfrei und meldete sich danach jedoch mit lauten nervenden Lüftergeräuschen (heulend).

    Beim anschließenden Anruf bei der überaus ?? kompetenten Hotline wurde mir mitgeteilt, daß das Lüftergeräusch so laut sein müßte, da ja der AMD Prozessor 1200 Mhz viel Wärme abgebe und diese auch ordendlich gekühlt werden müßten !!!
    Ein Hinweis, daß ich noch einen SNI-Rechner mit einem 1000 Mhz habe, den man fast nicht hört, wollte man gar nicht gerne hören.

    Der Mitarbeiter riet mir die Sache 1 Woche zu beobachten und dann per Fax einen Bericht zu schicken.

    Den Bericht habe ich bereits 3x in Abständen von 1 Woche geschickt aber nichts mehr von Syncron gehört.

    Inzwischen habe ich mit dem Netzteilhersteller Enermax über MaxPoint Kontakt aufgenommen und innerhalb von 3 Tagen kostenlos ein neues Enermax Netzteil bekommen, wobei der Austausch reibungslos und mit einem vorbildlichem Service abgewickelt wurde. Einfach Super.

    Das neue Netzteil daraufhin sofort eingebaut und man staune, eine wahre Ruhe ist eingekehrt, kein nerviges Betriebsgeräusch.

    Ich kann nur sagen Synron kannste echt vergessen, da Sie es nicht geschafft haben mir auch nach mehreren Faxen und Telefonanrufen eine Hilfestellung zu geben, bzw. den Versuch unternommen haben es zu tun.

    Dies war mein erster und sicherlich auch letzter Syncron Rechner.

    Gruß
    stefan john
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen