Probleme mit DFÜ

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Koray, 14. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Koray

    Koray Byte

    Registriert seit:
    16. November 2003
    Beiträge:
    23
    Hallo,leute
    ich hab da ein Problem mit dem DFÜ Netzwerk.
    Jedesmal wenn ich ins Internet will erscheint die folgende fehler meldung " DFÜ konnte nicht gestartet werden starten Sie den Computer neu.Wenn das Problem weiterhin besteht Deinstallieren Sie DFÜ und Installieren Sie es danach neu."
    Eine De-Installation und neu Installation hat aber nichts bewirkt der fehler bleibt DFÜ lässt sich nicht starten (Initialiesurungs fehler?)
    Es wäre nett wenn jemand einen rat wüsste.
    Mein System:Win 98 Se,Amd 400 ,Analogmodem 28800 ,64MB
     
  2. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    Ich würde wie folgt vorgehen:

    1.) DFÜ-Netzwerk in Systemsteuerung/Software/Setup entfernen
    2.) Netzwerkprotokoll TCP/IP aus Systemsteuerung/Netzwerk entfernen
    3.) Falls noch vorhanden, alle DFÜ-Einträge merken, Hardcopys aller Seiten machen und ggf. mit einem Passwort-Recovery-Tool (auf www.pcwelt.de oder den PC-Welt - CD's zu finden) die Passwörter sichtbar machen, bei freenet.de oder arcor findet man aber günstigere CbC-Angebote, die ich bevorzugen würde.....
    4.) Schauen, ob das Modem richtig angeschlossen ist und funktioniert, Systemsteuerung/Modem, dort den Modem-Eintrag für Dein Modem anklicken und auf Details drücken. Das Modem müsste sich dann mit verschiedenen Meldungen als OK zurückmelden.
    5.) Schauen, ob man mit einer Telefonieanwendung eine Telefonnummer anwählen kann, als Test, ob das Modem wählen kann. Telefonieanwendung ist ein Programm, mit dem man ein Voice-Modem dazu bewegt, mit diesem zu telefonieren, meisstens auf der Treiber-CD als Add-On dabei, oder Windows-Bordmittel verwenden, z.B. Hyperterminal. (Zubehör....)

    Wenn 4+5 eigentlich geklappt haben, kann man den PC rebooten und dann die für Internet benötigten Programme DFÜ-Netzwerk, TCP/IP installieren und die DFÜ-Verbindungen wieder einrichten. Bei Anschluss an eine Telefonanlage sind ggf. zu beachten, dass man beim Modem noch eintragen sollte, es darf nicht auf Freizeichen warten und ggf. zwischen der ersten 0 für Amt noch einige Kommatas zu setzen, damit die Telefonanlage etwas Zeit hat, ein Amt auf die Leitung zu setzen.

    Wenn das alles nichts hilft, ist die Fehlersuche schwieriger und man spart sich ggf. die Zeit, in dem man wichtige Daten sichert und das System neu installiert.

    Gruss
    Snaggles
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Dann dürfe der Fall klar sein. Du musst noch eine Modem-Verbindung herstellen. Das geht am einfachsten über den Netzwerk-Verbindungsassistenten, der gestartet wird, wenn du auf das "neue Verbindung erstellen"-Symbol klickst.
    Dabei musst du dein Modem auswählen. Den Treiber hast du doch bereits installiert? Wenn das Modem älter ist unterstützt es womöglich kein Plug&Play und Windows weiss noch nicht, dass es angeschlossen ist.
    Dem Provider ist es egal, mit welcher Verbindunsgeschwindigkeit du online gehst.
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Na schön, DFÜ-Netzwerk ist software-mäßig installiert, aber was ist mit den Verbindungen? Im Arbeitsplatz ist der Ordner DFÜ-Verbindungen. Da müßte ja mehr zu finden sein als nur das Icon mit der Bezeichnung "Neue Verbindung erstellen". Ist das so?

    28800er Modem und 64MB Ram ist auch nicht grad Sonderausstattung auf Wunsch gegen Aufpreis... Macht Dein Provider bei Geräten unter 56k noch mit?

    Der Hinweis auf w2k ist ja wohl völlig daneben... Es geht ja wohl darum, den hilfesuchenden Usern mit dem Kram weiterzuhelfen, den sie zu Hause schon vorliegen haben.

    MfG Raberti
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Damit ist Koray aber auch nicht geholfen, da er dann vermutlich Aufrüstprobleme (64MB RAM und so...) hätte.

    Ich nehme an, es fehlt eine Windows-Komponente, die das DFÜ-Netzwerk benötigt, was schnell an den Systemmeldungen festzustellen ist, wenn man versucht die einzelnen Programmpakete (Windows-Konponente hinzufügen/entfernen) auszuführen.
    Wenn es das nicht ist, könnte eine wichtige dll-Datei in Windows fehlen.
     
  6. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Lösung: Win2000 :D .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen