1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit DVD-BRENNER

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ar-146, 25. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ar-146

    ar-146 ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    Hallo,

    hab da ein problem mit meinem dvd-brenner (plextor px755a). seit neustem kann ich dvds nur noch mit max. 2facher geschwindigkeit rippen. hatte das problem schon mal mit nem alten brenner, da war lediglich der dma-modus des ide-kanals deaktiviert. nachdem ich das umgestellt hatte, lief auch alles wieder super!! laut gerätemanager ist das aber diesmal nicht das problem. der brenner ist momentan auf ultra-dma-modus 4 und meine festplatte auf ultra-dma-modus 5. zu erwähnen wäre noch, dass meine festplatte als einziges gerät den primären ide-kanal nutzt und der brenner ebenfalls als einziges gerät den sekundären ide-kanal.
    aufgefallen ist mir auuserdem, dass unter systemgeräte für den dma-controller angeblich keine treiber installiert sind. habe schon nach anderen treibern für mein board geguckt, hab aber die aktuellsten schon installiert. im bios konnte ich auch keine probleme feststellen, der dma-modus ist auch dort aktiviert.

    wo könnte der fehler noch liegen?? vielleicht könnt ihr mich auch auf einen anderen beitrag hier verweisen.


    mein system:
    amd athlon xp 2400+
    board: asrock k7s8x (sis chipsatz)
    512mb ddr-ram
    dvd-brenner: plextor px-755a firmware 1.02
    festplatte: Hitachi Deskstar 7K250 HDS722516VLAT80 (160 GB)
    winxp sp2
    was vergessen???
     
  2. Il Tedesco

    Il Tedesco Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    334
    @ar-146,

    U-DMA 4? War das auch vor den Problemen schon so? Da stimmt was mit der automatischen Erkennung nicht. Normalerweise ist es bei optischen Laufwerken DMA 2. Läßt sich der Modus manuelll einstellen? (Btw.: Die übliche Leier über Qualität und Zuverlässigkeit der ASUS-Billigmarke kennst Du ja sicher schon. :rolleyes:)

    Nur zur Sicherheit: Was passiert, wenn Du die Chipsatztreiber fürs Board neu installierst? Hast Du außerdem schon die Kabel überprüft (-> Wackler, Kabelbruch o.ä.)? Stimmt die Einstellung des Brenners (sollte Master sein)? Schon mal probiert, ihn auf "CabelSelect" zu stellen?

    Außerdem: Suche mal auf der PC-Welt-Seite und hier im Forum. Ich glaube, da war vor einiger Zeit etwas darüber, wie man die manchmal falsche Erkennung überlistet bzw. aushebelt.

    Wenn alles nichts hilft und niemand anderes hier Rat weiß, dann setze den Brenner mal in einen anderen Rechner. Läuft er da auch nicht korrekt, ist ein Defekt des Brenners nicht auszuschließen. :aua:
     
  3. ar-146

    ar-146 ROM

    Registriert seit:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    4
    das mit u-dma 4 stimmt schon! mit dem kabel und den jumper-einstellungen ist soweit auch alles in ordnung.

    ich habe weitere tests gemacht und dabei ist mir aufgefallen, dass das problem nur bei original-dvds besteht. beim kopieren von dvd-r erreiche ich locker 5fache geschwindigkeit und mehr. scheint also ein softwareproblem zu sein.

    habt ihr irgendwelche vorschläge???
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen