1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme mit DVD-Lab, Demultiplexen geht nicht...

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von timitry, 26. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. timitry

    timitry Kbyte

    Hi!
    Ich teste gerade DVD-Lab aus, und habe ein Problem: Wenn ich eine mpg datei in das linke untere fenster hinzufüge, fragt er mich ob ich das demultiplexen (oder so...) will, da mache ich ja, dann macht der erstmal ne halbe stunde oder so, und wenn er dann bei 99% ist und gerade fertig wäre, kommt eine Fehlermeldung, dass irgendwas mit einer vob datei ist Oo
    Wenn ich dann die beiden Teile einzeln aus dem File Browser hole, ist die videodatei nur schwarz, und bei der audiodatei sagt er, es scheint, als wäre das kein mpeg audio...
    Die datei wurde mit Pinnacle 9 geschnitten
    Weiß einer, was man da tun kann?

    Mfg, tim
     
  2. timitry

    timitry Kbyte

    The Vob File has an extracted Video Stream
    The File cant be demuxed

    die meldung kommt dann immer...

    keiner ne ahnung was das heißen soll?
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    ..nur geschnitten? Als was wurde die Datei gespeichert, bevor du sie in DVDlab eingeladen hast?
    Wenn ich die Fehlermeldung richtig interpretiere, hast du mit "Pinnacle9" (= VideoStudio?) den Film ohne Ton abgespeichert...
     
  4. timitry

    timitry Kbyte

    Nein, die wurde schon als normales MPG gespeichert, mit 3000kb / s...

    Das geht auch wunderbar, wenn ich die Datei öffne, funktioniert sie!
     
  5. timitry

    timitry Kbyte

    "The Vob File has an encrypted Video Stream.
    The File can't be demuxed"
    Hatte mich ein bisschen vertan, kommt ihr damit weiter?
     
  6. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Jo, du hast eine kopiergeschützte Filmdatei (entweder selbst erstell oder was weiß ich). Lass den Kopierschutz weg, dann gehts auch mit DVDlab.
     
  7. timitry

    timitry Kbyte

    Öhm...
    Macht Pinnacle #Studio Version 9 beim Erstellen denn da so einen Kopierschutz rein? Wnn ja, wie kann man den dann abstellen???
    MfG, Tim

    [e] Man kann bei den Einstellungen für "Mpge-Datei erstellen" ein Häckchen bei "Video einschließen" und eins bei "Audio einschließen" wegmachen... Ist das diese Verschlüsselung? Aber dann ist das Video glaube ich komplett weg... Gibt auch noch ne Box für "Entwurfsmodus" und eine für "Video Filtern", kann man damit was anfangen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen