1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit einem USB IR-Adapter...

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von eintausend, 4. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. eintausend

    eintausend ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Habe einen infrarot usb-empfänger (ma-620 usb).

    diesen habe ich einmal richtig installiert und auch nutzen können (handy verbindung zum rechner).

    nach einem systemcrash hat meine systemdatei ntldr schaden genommen und musste eine ältere version aus einer datensicherung nehmen.

    seit dem zickt die infrarot verbindung.

    gerät (empfänger) läßt sich installieren und wird auch erkannt. auch mein nokia handy wird vom empfänger erkannt, es ist aber kein datenaustausch möglich. stattdessen will win xp immer wieder eine weitere usb device installieren. für diese werden aber keine treiber gefunden. ich befürchte, das ist die gleiche... und diese stehen sich dann gegenseitig im weg.

    seit dem nervt windows mich auch mit dem Programm irftp.exe. das ist das einzige, was mir windows an kommunikation mit dem infrarot gerät anbietet.

    wie kann ich windows dieses doppelte anzeigen der usb device wieder abgwöhnen?

    bin für jeden tip dankbar.

    mein system:

    win xp pro sp1 mit allen aktuellen updates.
    athlon xp 1800+
    asus a7v133 (neustes bios)
     
  2. eintausend

    eintausend ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    ist ein usb inr gerät... sind diese einstellungen trotzdem nötig?
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Vielleicht der IRQ für IRDA? APIC im BIOS?
     
  4. eintausend

    eintausend ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    ja, es muß irgendwas an einstellungen sein, was die ir schnittstelle betrifft...

    habe jetzt das problem mit dem zusätzlichen usb gerät gelöst...
    habe immer wieder alles deinstalliert, bis sich der rechner erbarmt hat mir nachzugeben.

    Mobi MB kommuniziert auch schon wieder mit meinem telefon...

    aber oxygen II und Handset Manager wolen noch nicht...

    es muss irgendwas sein, was mit den einstellungen des ir asadpters zu tun hat...

    soll ich da nen neuen thread für aufmachen?
    hier findet das doch keiner, oder?
     
  5. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Habs übersehen, dann sind wohl beim Absturz wichtige Einstellungen und / oder Dateien verlohren gegangen.
     
  6. eintausend

    eintausend ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    ich habe ja alles wieder im griff, was die ntldr anging.
    es hakt nur noch an der ir geschichte.

    oder kann das ein zusammenhang sein, so dass es ratsam wäre eine neue ntldr zu erstellen?



    @carlux

    das löschen aller usb geräte hatte leider keinen effekt... :-(
     
  7. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.584
    Versuche über eine im Bootmenü installierte Wiederherstellungskonsole bzw. über CD zu booten. Über die Konsole wird dann ein neuer NT Loader kopiert, mit diesen Befehlen:


    fixmbr c:\
    fixboot c:\
    copy x:\I386\ntldr c:\
    copy x:\i386\ntdetect.com c:\

    x= CD-Rom-Laufwerk mit Windows XP-CD
     
  8. eintausend

    eintausend ROM

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6
    Danke, werde ich sofort testen...

    Habe nichts am Netzwerk geändert, aber ein überfleißiges tool hat die datei entfernt... :-(
     
  9. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Alle USB-Geräte löschen und von Windows neu einrichten lassen.
    Was hast du am Netzwerk verändert?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen