Probleme mit einer 200GB Festplatte unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Pulsarsolution, 14. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pulsarsolution

    Pulsarsolution Byte

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    8
    Hi,
    Ich hoffe es kann mir jemand helfen!
    Habe folgendes Problem : Immer wenn ich auf meiner Sec.Festplatte (200GB) MP3´s aufspiele und den Computer herunterfahre dann wieder hochfahre , geht er in den Checkdisk zustand. Mit Index ...usw. Wenn ich dann meine Mp3´s unter einem bestimmten Titel anhören möchte (Beispiel: DJ Bobo dann spielt er Wolfgang Petry) er bringt also alles durch einander .
    Alles Sortierte kann ich dann vergessen. Kann mir jemand sagen wie ich dieses Checkdisk auf meiner Festplatte ausschalten kann ??
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar! :aua: :aua: :aua:
     
  2. MAE

    MAE Guest

    hallo hast du cdisk schon mal komplett durchlaufen lassen? wenn ja kommt der fehler wieder? außerdem was meinst du mit petry? redest du von playlisten oder den dateien?

    mfg
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    offensichtlich läuft deine Maschine nicht stabil und es kommt zu Fehlern im Dateisystem der Festplatte. Ist die 200 GB Platte in Partitionen aufgeteilt und welches Dateisystem verwendest du da (NTFS oder FAT32) ??.

    Hast du bei dem Rechner mit einem Tool oder direkt in der Registry die Werte für "Schnelleres Herunterfahren" verändert (WaitToKillAppTimeout, WaitToKillServiceTimeout)???

    Grüße
    Wolfgang
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.432
    bei der Musik würd´ ich auch durchdrehen ! :totlach:

    scnr, *schäm* :p
     
  5. Leonito

    Leonito Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    679
    An der Eingabeeaufforderung eingeben und nach Abschluss mit exit wieder verlassen, neu booten:

    chkntfs /x c: ( im Prinzip oben schon genannt)

    oder

    Chkdsk c: /x /f /r

    (c= betroffenes Laufwerk, ggf. anpassen)

    PS: Es gibt gewisse Risiken, die WWimmer mit entsprechenden Links bereits mehrfach geposted hat. Sieh dich danach mal um, ist erst vor kurzem hier geschrieben worden.

    Allerdings ist nach meiner Erfahrung der Ärger mit chkdsk dann vorbei und ich habe bisher nichts negatives wegen der Anwendung der o.g. Befehle gehört/gelesen.
     
  6. Pulsarsolution

    Pulsarsolution Byte

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    8
    Danke für so eine schnelle Hilfe!
    Die Fetplatte hat 2 Partitionen und ist in NTFS formatiert.
    Die läuft eigendlich super stabil.
    Kein Tool drauf für schnelles herunterfahren.
    XP macht einfach automatisch ein checkdisk.
    Ich lasse es komplett durchlaufen.
    Check disk macht XP nicht immer nur sobald ich mehrer MP3´s auf dieser Festplatte aufgespielt habe.Als wenn XP alles neu sortiert doch dabei die Namen der MP3´s vertauscht so steht da DJBobo doch die Datei die XP spielt ist Wolfgang Petry.
    Danke Flohi für diese ausführliche Antwort .
    Werde es glaube ich mal versuchen.
    Leider ist das ausschalten nicht die Ideale Lösung.
    Mal sehn!
    Danke!
    Vielleicht hat ja jemand noch eine gute Idee! :)
     
  7. Pulsarsolution

    Pulsarsolution Byte

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    8
    Danke auch Dir !!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen