1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit EP-8RDA6+Pro und Win2k3 Server?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von LemmingMan05, 29. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. LemmingMan05

    LemmingMan05 ROM

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    2
    Hi Leute

    folgende Frage:
    ich möchte auf meinem Rechner in der Firma den Win2k3 Server Standard Edition auf eine SATA Platte (Samsung SpinPoint SP 0821C) installieren. Für den Rechner will ich das Epox EP-8RDA6+Pro verwenden.
    Sind mit dieser Konfiguration irgendwelche Problem bekannt?

    Meine Frage hat folgenden Hintergrund:
    Ich hatte es mit dem Gigabyte-Board GA-7N400S(-L) und der gleichen Platte probiert, habe auch bei der Windowsinstallation die entsprechenden Treiber installiert (Silicon Image 3114 2K 2003 Server Base) allerdings erfolglos. Das Problem war, dass Windows keine installierten Festplatten gefunden hat, obwohl ich mir sicher bin, dass die SATA-Platte funktionsfähig ist; wenn ich Windows XP Professional auf einer IDE-Platte installiere, kann ich problemlos auf die Platte zugreifen (Lese- und und Schreibmodus).

    Ich bin für jeden Hinweis auf mögliche Probleme mit SATA-Platten und Epox-Boards in Bezug auf Win2K3-Server Installation dankbar.

    Vielen Dank schonmal im Voraus für Eure Hilfe,

    Gruß
    LemmingMan
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen