Probleme mit F-Prot Antivirus auf CD

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von okliw, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. okliw

    okliw ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe das Programm auf meinem PC mit WIN2000 (SP2) eingesetzt. Resultat, mein WIN2000 bricht nach reboot das Login ab mit der Meldung:

    Das System wird heruntergefahren durch NT-Autorität/System.
    Systemprozess C:\WINNT\System32\service.exe wurde unerwartet mit Statuscode 128 beendet.

    Ist jemand dieser Fehler bekannt?

    Bei F-Prot steht nichts auf der Internetseite. Jedoch sagt F-Prot auch nicht, das das Programm für WIN2000 geeignet ist.
    Dies steht nur in der PC-Welt.

    Habt Ihr eine Idee wie ich aus der Klemme komme?

    okliw
     
  2. KlausMeister

    KlausMeister ROM

    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Ich habe die gleichen Probleme. Hab mir nen Virus eingefangen.
    Nicht mal mit der Bootdiskette bringe ich WinME zum Laufen.
    Kann nur noch mit WinXP starten !
    Sieht so aus, als ob mir das Programm nicht helfen konnte und ich WinMe neu installieren muss.
    [Diese Nachricht wurde von KlausMeister am 25.06.2002 | 09:37 geändert.]
     
  3. piggy

    piggy Freigeist

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    719
    Die Log-Files haben die Endung EVT. Davon gibt es drei Stück:
    AppEvent.Evt
    SecEvent.Evt
    SysEvent.Evt

    te
     
  4. okliw

    okliw ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Hallol,
    es handelt sich um das F-Prot von der Heft CD. PC Wellt schreibt, es ist auch für WIN2000! F-Prot schreibt jedoch nicht das es für Windows ist. Hat noch jemand die Probleme oder nur ich?

    Der Abgesichte Modes geht auch nicht!
    Wie heißen denn die logfiles? Nicht das ich das falsche lösche!

    okliw
     
  5. piggy

    piggy Freigeist

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    719
    Ich verstehe das Problem nicht ganz. Das Programm muss auch nicht für Windows 2000 geeignet sein. Es läuft unter Linux.
    Der Fehler kann mehrere Ursachen haben. Funktioniert der abgesichte Modus noch?
    Eine Fehlerquelle können beispielsweise defekte Event-Log-Dateien im Verzeichnis SystemRoot%\%systemroot%\system32\config sein. Diese lassen über die Recovery-Console löschen.
    Vielleicht hilf das weiter.

    Thorsten Eggeling
    PC-WELT, Redaktion Software-Praxis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen