1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit farbigen Rohlingen bekannt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Chris3k, 7. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Hallo zusammen,

    habe eine frage an Euch.

    Ich selbst habe den Plextor PXW24xx Brenner u. würde von nun an gerne auf schwarze CD-R}s brennen, laut Hersteller der CD}s ist das kein Problem, ich selbst kann nur seit einem Firmware-Upgrade problemlos auf schwarzen CD-R}s brennen, vorher brach er bei 40% ab u. brachte eine Fehlermeldung.

    Bei einem Kollegen von mir mit dem Samsung SW-216B 24fach Brenner tritt das selbe Problem auf, nur behebt sich dieses Problem eben nicht durch ein Firmware-Update.

    Hat jemand gute / schlechte Erfahrungen mit farbigen/schwarzen CD-Rohlingen evtl, mit den besagten Brenner(n)???

    Für zahlreiche sinnvolle postings wäre ich sehr sehr dankbar.

    Gruß u. viel Spass im Netz
    Chris
     
  2. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Wenn der Samsung trotz aktueller Firmware mit den schwarzen Rohlingen nicht klar kommt, dann liegt hier eine Inkompatibilität von CD-Writer und Rohling vor. Da hilft nur die Verwendung anderer Rohlinge, evtl funktionieren schwarze Rohlinge eines anderen Herstellers!!

    Aber vielleicht kann "darkstar1" der Samsung Research & Development Abteilung ja einige Tips geben, wie das Problem zu lösen ist :) :) :) :)
     
  3. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Hey Dark Star,

    super, das klingt echt so als ob es uns weiter helfen könnte. Danke! Melden uns wieder ob erfolg oder nicht.

    Gruß
    jaymeeeeee + Chris :)
     
  4. darkstar1

    darkstar1 Byte

    Registriert seit:
    3. Januar 2003
    Beiträge:
    95
    Du bist vielleicht ein suppenporter,

    zu 1.)
    >Rohlinge mit schwarzer/farbiger Unterseite haben andere Reflexionseigenschaften.
    Stimmt! Und allgemein laesst sich sagen, dass, je dunkler der rohling desto einfacher ist er zu brennen und zu lesen. Hat halt was mit optik zu tun!

    zu 2.)
    >Auch ist davon auszugehen, das diese Rohlinge nicht in allen Punkten dem Red Book Standard für CD-Rs entsprechen.
    Voelliger stuss! Alle cdr-rohlinge, die du als normalsterblicher kaufen und benutzen kannst, entsprechen redbook!
    Oder produzierst du kopiergeschuetzte silberscheiben a la Tittney Schmiers?

    Daraus folgt:
    >Aus diesen Gründen kann es - je nach Gerät - zu Problemen beim Beschreiben und/oder Lesen dieser schwarzen/farbigen Rohlinge kommen.

    Falsche folgerung da tatsachen nicht bekannt.

    Zu dem prob mit der 12x geschwindigkeit:
    Der brenner liest den ATIP des rohlings aus und versucht den typ und die max. geschw. zu ermitteln. Benutzt man neuere cdr\'s, so sind die ATIP-infos nicht in der firmware erfasst und der brenner regelt die geschw. automatisch auf 12x, was nichts mit dem rohling zu tun hat, sondern mit nicht vom hersteller aktualisierter firmware.
    Behebung: Nero benutzen - unter Rekorder - Rekorderauswahl -Optionen (unten links) - Optimum Writespeed Control deaktivieren. Schon kann man mit vollgas schmurgeln.

    cu darkstar

    P. s. Was von D. Nuhr?
    //Zitat
    " Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Klappe halten "
    Zitat//
     
  5. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    schneid sie ab, dann sind sie zwar im speicherplatz begrenzt aber du kannst sie mit 100% befeuern :)
     
  6. jAyMeE

    jAyMeE Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    10
    Ende\' draufschreiben...vielleicht checkt ers ja dann...*lol*
     
  7. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Mal sie silber an, dann sind sie nicht mehr schwarz *fg*
     
  8. jAyMeE

    jAyMeE Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    10
    EndTrack failed\'

    hab sogar schon die rote und gelbe marke der cd verringert...nix hat geholfen...will ja auch nicht alle rohlinge verbrennen um den fehler zu finden....

    MfG j.Me
     
  9. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Du könntest versuchen, die schwarzen/farbigen CDs mit möglichst geringer Geschwindigkeit zu brennen und/oder mit den verschiedenen Verfahren TAO, DAO etc herumzuprobieren!

    Bis Du evtl eine Konfiguration findest, bei der es problemlos funktioniert.
    Vielleicht hat ja auch Samsung noch \'nen guten Tip :)
     
  10. Chris3k

    Chris3k Kbyte

    Registriert seit:
    3. September 2002
    Beiträge:
    421
    Vielen Dank für die Antwort,

    gibt es irgendwelche Tricks, nicht "schwarz-Rohling brennende" Brenner doch kompatibel mit den farbigen CD-R}s zu machen oder hilft da nur eine (schon geschehene) direkte Anfrage bei Samsung? Nero selbst, simuliert das Brennen einwandfrei, die Ordnerstruktur ist nach dem gescheiterten Brennvorgang auch vorhanden, aber eben nur bis zu diesen 40%.

    Gruß

    Chris
    [Diese Nachricht wurde von Chris3k am 08.01.2003 | 07:52 geändert.]
     
  11. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Rohlinge mit schwarzer/farbiger Unterseite haben andere Reflexionseigenschaften. Auch ist davon auszugehen, das diese Rohlinge nicht in allen Punkten dem Red Book Standard für CD-Rs entsprechen.

    Aus diesen Gründen kann es - je nach Gerät - zu Problemen beim Beschreiben und/oder Lesen dieser schwarzen/farbigen Rohlinge kommen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen