Probleme mit fsck 1.24a bei SuSE 7.3

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von gfroh, 3. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gfroh

    gfroh ROM

    Hi.
    Ich stellte fest, dass fsck 1.24a von SuSE Linux 7.3 jedes mal (!) beim booten ein forced check veranlasst, weil meine Rootpartition / angeblich "not clearly unmounted" wurde. Beim vorigen Shutdown laeuft aber immer alles glatt.
    Ist das nur bei mir so oder tritt das haeufiger auf?

    Partitionen von Linux 7.2 übernommen:
    / /dev/hdb8, native, no raid, no lvm
    /boot /dev/hdb6, ...
    /swap /dev/hdb7, ...

    Falls jemand helfen kann, bitte melden... ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen