1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Geforce 2MX 200 PCI

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Raynor, 4. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Raynor

    Raynor ROM

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich habe in meinen alten PC eine Geforce 2 MX 200 PCI eingebaut, beim Starten sehe ich jedoch nur einen hellen horizontalen Strich auf dem Monitor und ca. aller 2 Sek. flackert das normale Bild kurz auf. Beim aufflackern kann man erkennen das der Rechner ganz normal bootet und dann Windows startet. Zuerst dachte ich das entweder die Grafikkarte oder irgendwas am Motherboard kaputt sei, wenn ich ihn jedoch an meinen neuen 19 Zoll Monitor anschließe funktioniert alles und man erhält ein ganz normales Bild. Dann dachte ich der alte Monitor sei im Ar... also hab ich diesen an meinen neuen Rechner angeschlossen und er funktionierte einwandfrei. Wenn ich jedoch den alten PC an den alten Monitor anschließe erhalte ich das oben beschriebene Ergebnis. Hat irgend jemand eine Idee wo die Ursache sein könnte.

    Konfiguration:
    AMD K6 200 Mhz
    Motherboard - Chaintech 5TDM 2
    128 MB RAM
    Gainward Geforce 2 MX 200 PCI
    Monitor Yakumo 14 Zoll

    Windows 98 SE

    cu SK
     
  2. Raynor

    Raynor ROM

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    3
    Das dumme ist nur das der 14`` Monitor nicht vom PC mit Strom versorgt wird sondern selbst an der Steckdose hängt - also dürfte es auch nicht an einem zu schwachen Netzteil liegen oder?

    SK
     
  3. Wertex

    Wertex Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    63
    Hi!

    Ich glaub nicht, dass es an der Frequenz liegt, so wie du es schon erwähnt hast, funktioniert der Monitor an der GeForce4 Ti!! Das kannst du also ausschließen!!
    Wieviel strom Braucht dein 14", das steht meist hinten am Monitor oder im Handbuch.Dann kannst du schauen wieviel der 19" verbraucht,wenn der 19" weniger verbraucht, kannst du davon ausgehen,dass es am Netzteil deines alten Pc`s liegt,der liefert dann nicht genügend Strom zum Monitor!!!

    Ciao Martin!!
     
  4. Raynor

    Raynor ROM

    Registriert seit:
    3. August 2002
    Beiträge:
    3
    Hi
    ja das Problem besteht mit dem 14``! Vorher war eine S3 Savage drin mit 4 MB Ram. Aber wenn die Grafikkarte eine zu hohe Frequenz liefert wieso funktioniert dann der Bildschirm, wenn ich meinen Athlon mit einer G4 TI 4200 anschließe??? Und wo könnte ich die Frequenzen umstellen da das Problem bereits beim booten auftritt und nicht erst beim Starten von Windows?

    SK
     
  5. Snake

    Snake Megabyte

    Registriert seit:
    6. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.478
    Hi Raynor,
    also das Problem besteht mit dem 14" Moni, richtig? Ich denke mal das die Grafikkarte eine zu hohe Frequenz liefert, alos z.B. 85 Hz oder ähnliches bzw. die Zeilenfrequenz zu hoch ist mit vielleicht ca. 70Khz und der "alte 14zöller" kann diese Frequenzen nicht darstellen und Du erhälst nur komische streifen.

    PS: Was für ne Grafikkarte hattest Du denn vorher drinne?
    Gruss Snake
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen