1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Geforce 6600GT

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von Robin1981, 3. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Robin1981

    Robin1981 ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen,

    ich will mal versuchen mein Problem zu beschreiben, vielleicht hat ja wer ne Idee.

    Unter Windows gibts überhaupt keine Probleme sondern erst in Spielen (nehme an wenn die Graka etwas mehr zu tun bekommt..)

    Meistens bleibt in Spielen einfach nur das Bild stehen, ca 10-15 Sekunden lang, ab und an tauchen auch (verschmerzbare) Texturfehler auf.
    Seltener stürzt der Rechner ab und ich bekomme nen Bluescreen mit folgender Fehlermeldung: (gekürzt)

    Es wurde ein Problem festgestellt, blablalba....
    Das Problem wurde möglicherweise von der folgenden Datei verursacht: nv4_disp

    Wenn Sie die Fehlermeldung zum ersten mal blablabla....

    Der Gerätetreiber befindet sich in einer Endlosschleife. Möglicherweise funktioniert das Gerät nicht richtig, oder der Gerätetreiber programmiert die Hardware nicht korrekt... [...]


    Hört sich für mich ja nach einem Treiberproblem an, hab aber mittlerweile alles getestet was ich an Treibern im Netz gefunden habe (die Mitgelieferten, die neuesten auf der nvidia hp, Beta Treiber, Omega Treiber und die Guru-3d Treiber), leider hat's nix geholfen.
    Ich hab nen 400W Netzteil, das sollte eigentlich ausreichen, oder nicht? (3,3 -> 20, 5 -> 36, 12 -> 18)

    Zum System noch:


    ------------------
    System Information
    ------------------
    Time of this report: 10/3/2005, 17:19:51
    Machine name: ROBIN1
    Operating System: Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600) Service Pack 2 (2600.xpsp_sp2_gdr.050301-1519)
    Language: German (Regional Setting: German)
    System Manufacturer: HPPAV
    System Model: D9954A-ABA
    BIOS: Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
    Processor: Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 2.66GHz
    Memory: 1024MB RAM
    Page File: 180MB used, 2281MB available
    Windows Dir: C:\WINDOWS
    DirectX Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)
    DX Setup Parameters: Not found
    DxDiag Version: 5.03.2600.2180 32bit Unicode

    ---------------
    Display Devices
    ---------------
    Card name: NVIDIA GeForce 6600 GT
    Manufacturer: NVIDIA
    Chip type: GeForce 6600 GT
    DAC type: Integrated RAMDAC
    Device Key: Enum\PCI\VEN_10DE&DEV_00F1&SUBSYS_11911554&REV_A2
    Display Memory: 128.0 MB
    Current Mode: 1280 x 1024 (16 bit) (60Hz)
    Monitor: Plug und Play-Monitor
    Monitor Max Res: 1600,1200
    Driver Name: nv4_disp.dll
    Driver Version: 6.14.0010.7805 (English)
    DDI Version: 9 (or higher)
    Driver Attributes: Final Retail
    Driver Date/Size: 9/9/2005 16:26:00, 3909632 bytes
    WHQL Logo'd: No
    WHQL Date Stamp: None
    VDD: Nicht zutreffend
    Mini VDD: nv4_mini.sys
    Mini VDD Date: 9/9/2005 16:26:00, 3198784 bytes
    Device Identifier: {D7B71E3E-43B1-11CF-9968-9B3103C2CB35}
    Vendor ID: 0x10DE
    Device ID: 0x00F1
    SubSys ID: 0x11911554
    Revision ID: 0x00A2
    Revision ID: 0x00A2
    Video Accel: ModeMPEG2_A ModeMPEG2_B ModeMPEG2_C ModeMPEG2_D ModeWMV9_B ModeWMV9_A
    Deinterlace Caps: {212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YUY2,YUY2) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    {212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(UYVY,UYVY) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    {212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(YV12,0x32315659) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    {212DC724-3235-44A4-BD29-E1652BBCC71C}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,1) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_PixelAdaptive
    {335AA36E-7884-43A4-9C91-7F87FAF3E37E}: Format(In/Out)=(NV12,0x3231564e) Frames(Prev/Fwd/Back)=(0,0,0) Caps=VideoProcess_YUV2RGB VideoProcess_StretchX VideoProcess_StretchY DeinterlaceTech_BOBVerticalStretch
    Registry: OK
    DDraw Status: Enabled
    D3D Status: Enabled
    AGP Status: Enabled
    DDraw Test Result: Not run
    D3D7 Test Result: Not run
    D3D8 Test Result: Not run
    D3D9 Test Result: Not run



    Ich gehe eigentlich schon davon aus dass es nicht am RAM oder sonstwas, sondern an der Grafikkarte liegt weil die neu ist und davor alles lief.

    Falls noch Informationen fehlen sagt Bescheid, liefere ich dann nach :)

    Vielen Dank schonmal.

    mfg Robin
     
  2. ff-freak

    ff-freak Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49

    Wie siehts mit deinem NT aus?
     
  3. Robin1981

    Robin1981 ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Brauchst da noch mehr Angaben? (welche?)
    Oder hasts dank meinem Textkuddelmuddel überlesen?
     
  4. ff-freak

    ff-freak Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49

    Wenn deine Graka nicht überhitzt, dann ist sie sozusagen defekt.

    kannst sie ja noch umtauschen, da sie noch neu ist.
     
  5. Robin1981

    Robin1981 ROM

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    is immer so bei 55°.

    Du bist dir sicher dass es an der Graka liegt?
     
  6. ff-freak

    ff-freak Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2005
    Beiträge:
    49

    Sonst fällt mir spontan auch nichts ein.Umtauschen kostet ja nichts ;)
     
  7. bdforever

    bdforever Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    10
    Ein Bekannter hatte ein ähnliches Problem.
    Nachdem er die Karte ausgebaut hat, alles putzte, und es wieder einbaute war alles OK.
     
  8. BadBullet

    BadBullet Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    68
    solltest es mal putzen ist ein guter tip !!!
     
  9. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Was soll das denn ? Eine GraKa kann ohne Probleme mal 55°C heiß werden. Erst ab ca. 80°C sollte man sich erntsthafte Sorgen machen!
    Das geschilderte Problem hört sich für mich eher nach einem Treiberproblem an. Installier mal einen neueren Treiber oder deinstallier deine aktuellen Treiber und installier ihn nochmal. ACHTUNG: Treiber nich "überinstallieren" sondern vorher immer erst deinstallieren.
    Wenn das (mit verschiedenen Treibern) keinen Erfolg bringt dann kannst du auch mal unter www.omegadrivers.net einen Omega Treiber herunterladen und den installieren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen