1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit GF 6600 GT

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von GodsTool, 15. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GodsTool

    GodsTool ROM

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hi @all,

    mein erster Beitrag :-)

    Also hab folgendes Problem:
    Ich hab mir kürzlich einen neuen Rechner gegönnt. Relevante Daten: 1 GB Ram, GeForce 6600 GT 256 MB, Athlon 3100+.

    Noch eine Anmerkung: Benutze Win98SE.

    So, nun wollte ich mal gucken, was der so taugt.

    - Die Benchmark 3dMark05 funzt ganz schlecht, (unter Win2K, XP), stürzt am Ende meistens ab.

    - Hab mir ein paar Demos gezogen: UT2004 z.B. kann ich nicht starten, Far Cry hingegen läuft einwandfrei.

    - Nun habe ich meine alten Spiele mal ausprobiert. Bei AvP bekomme ich die Meldung "Nicht genug Speicher" (in etwa). Kann jawohl nicht sein. Oder die Kiste schmiert mir ganz ab.
    Revolt kommt die Fehlermeldung, dass er keinen Z-Buffer initialisieren konnte.

    - Dann hatte ich mir einen graphisch aufwendigen Bildschirmschoner gezogen. Der lief bei niedriger Auflösung sehr flüssig, aber bei 1024x768 ruckelt der abartig.

    Hab alle mitgeliferten Treiber installiert. Die neuste DX Version auch installiert.

    Würdet ihr sagen, es liegt ein Hardware-Fehler vor? Und wenn ja, wie kann ich das beweisen??? Gibs da nen Tool von nVidia oder so?
    Oder sind das Inkompabilitäten mit dem Betriebsystem?

    Als der Rechner per Post ankam, war die GraKa im Gehäuse nicht festgeschraubt und klöderte da so rum. Dabei könnte etwas defekt gegangen sein.

    Danke für jede Hilfe,

    GodsTool
     
  2. BadBullet

    BadBullet Byte

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    68
    Ich würde sagen es liegt am betriebssystem, unter win98se kriegst du die neuen dx9 funktionen nicht zum laufen, weil die nur unter nt im gang sind.

    bei bildschirmschoner kommts drauf an ob der unter d3d oder opengl ist sonst ruckelt der.
     
  3. Mylin

    Mylin Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    2.757
  4. GodsTool

    GodsTool ROM

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    2
    hm, danke euch beiden

    Hab den Treiber mal installiert, leider ohne Erfolg, alles beim alten. Und am BS - naja, es spricht dagegen, dass es unter Win2K auch Problem gegeben hat. Bei der GF2 war ein Tool dabei, das die GraKa getestet hat. Habt ihr von so einem Tool schon mal für die 6er Reihe der GF gehört?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen