Probleme mit langsamen Hochfahren von ME

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von Harry S, 18. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hallo,

    mein Rechner braucht ewig bis er hochgefahren ist. In der
    Autostart in MSCONFIG steht so manches. Was kann
    rausgelöscht werden damit es schneller geht ( was ist
    unnötiger Balast).

    Folgendes ist drin:

    QuckDesk, MSMSGS, ScanRegistry, TaskMonitor, PCHealth,
    System Tray, LoadPowerProfile, NewsUpd, Register MediaRing
    Talk, Iomega Sartup Options,Iomega Drive Icons,
    AdaptecDirectCD, Real Tray, OmniPage, T-DSL SpeedMgr,
    0190 Warner, Norton Auto-Protect, NAV Agent, LoadQM,
    LoadPowerProfile, Scheduling Agent, SSDPSRV, *StateMGR,
    StillImageMonitor, ScriptBlocking, ISDNWATCH; Microsoft-
    Indexerstellung, Iomega Watch, Iomega Startoptionen,
    Iomega Disk Icons, Refresh, Office-Start, Acrobat
    Assistant. Adobe Gammaloader.exe.

    Für eine Hilfe wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Harald
     
  2. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Vielen herzlichen Dank für Deine Mühe mir zu helfen. Ich werde mal ausprobieren was ich davon löschen kann. Dank Deiner Hilfe ist das jetzt viel einfacher.

    Gruß Harald
     
  3. Harry S

    Harry S Byte

    Registriert seit:
    20. April 2001
    Beiträge:
    34
    Hier noch ein paar Info\'s dazu:

    QuckDesk zusätzliche Num Belegung

    LoadPowerProfile Powermanagement

    Iomega Drive Icons,Iomega Watch, Iomega Startoptionen,
    Iomega Disk Icons, Iomega Sartup Options,Refresh für ZIP Laufwerk extern

    0190 Warner, ISDNWATCH für die ISDN Verbindung wenn ich TDSL nicht benutze

    T-DSL SpeedMgr klar wofür

    Scheduling Agent TaskMgr

    Norton Auto-Protect, NAV Agent,ScriptBlocking NortonAntivirus2002

    Acrobat Assistant Adobe Destiller

    Adobe Gammaloader.exe Für Scanner?

    Microsoft-Indexerstellung, Office-Start Officeprogramm

    Gruß Harald
    [Diese Nachricht wurde von Harry S am 18.09.2002 | 11:17 geändert.]
     
  4. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Da hätte ich mir ja arbeiten sparen können wenn du gleich gesagt hättest was davon du kennst und was nicht *schwitz* ...

    QuckDesk?

    Dazu hab ich nix gefunden - dachte das wäre ein Tippfehler ...

    Gruß .. dieschi
     
  5. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Hier die einzelnen Programme in deinem Autostart und die Erklärungen dazu:

    <B>QuickDesk</B>
    Wenn du kein Banker bist dann ist das ein Teil deiner Matrox-Grafikkarte.
    Du kannst damit diverse Einstellungen der Grafikkarte über das Systray steuern!
    Wenn du es im Systray brauchst, lass es drin.

    <B>MSMSGS</B>
    Gehört zum MSN Messenger der bei jedem Winstart im Hintergrund mitgeladen wird.
    Wenn du den Messenger benutzt lass es drin, wenn nicht deaktivieren!

    <B>ScanRegistry</B>
    Erstellt beim Start von Windows eine Sicherung deiner WinRegistry.
    Wichtig!! - drin lassen!

    <B>TaskMonitor</B>
    Der TaskMonitor erstellt eine Liste der Programm die du häufig startest um diese per defrag zu optimieren.
    Ist im Grunde nur Tuning.
    Kann man deaktivieren - muss man aber nicht.

    <B>PCHealth</B>
    Das Herz der Systemwiederherstellung.
    Arbeitet manchmal zuverlässig, manchmal weniger zuverlässig.
    Ich habe die Systemwiederherstellung komplett aus ME gelöscht - bei mir sorgen die FixitUtilities für Sicherheit.

    <B>systray</B>
    Wenn du die Lautstärkeregelung im Systray nicht brauchst, kannst du dies hier ebenfalls abschalten!

    <B>LoadPowerProfile</B>
    Nur nützlich wenn du das Winodws-Powermanagement benötigst - ansonsten - weg mit.
    Steht aber immer zweimal im AS - wenn man es braucht - einmal reicht!

    <B>NewsUpd</B>
    Gehört zur Creatives D.A.P. Jukebox.
    Wahrscheinlich ein ProgrammUpdater - ich denke aber vielmehr ein Sion.
    Was will ein Updater ungefragt im Autostart? - ich würde es killen.

    <B>Register MediaRingTalk</B>
    Naja, dürfte klar sein, ein Zwang des InternetTelefonieTools das Teil zu registrieren.
    Löschen - weg mit!

    <B>Alle Iomegia Einträge</B>
    Dürfte klar sein ...

    <B>AdaptecDirectCD</B>
    Naja - CDRWs als *Festplatte*

    <B>Real Tray</B>
    Schnellstart und Hintergrundloader für den Realplayer.
    Ich habs aus dem Autostart gelöscht - ist Ansichtssache!

    <B>OmniPage</B>
    Loader des OCR-Tools - wer viel Schriftstücke einscannt - drinlassen - der Rest kann es rausnehmen.

    <B>T-DSL SpeedMgr</B>
    Ist klar ...

    <B>0190 Warner</B>
    Ist klar ...

    <B>Norton</B>
    Ist klar ...

    <B>LoadQM</B>
    Gehört zum MSN Explorer.
    Der Eintrag im Autostart sorgt dafür das dessen Query Manager beim starten mitgeladen wird.
    Wenn du den MSN Explorer hast und diesen Manager nicht brauchst lösch ihn ausm Autostart raus!

    <B>Scheduling Agent</B>
    Der Task-Manager von Windows.
    Wer diverse Systemdiesnte mit ihm zeitlich verwaltet - okay - drinlassen.
    Wer ihn aber garnicht benutzt - rauslöschen!

    <B>SSDPSRV</B>
    Soll zum einen zum *Universellen Plug-N-Play* gehören und zum anderen ein Schnüffeldienst von M$.
    Ich habe es immer gleich nach ME - Installation aus dem AS rausgelöscht!
    Kannst auch nachlesen: http://board.protecus.de/showtopic.php?threadid=12

    <B>*StateMGR</B>
    Gehört zur Systemwiederherstellung von WinME

    <B>StillImageMonitor</B>
    Kurz Stimon.exe -&gt; ist Teil der USB-Device (Win98SE & WinMe).
    Wenn du z.B. einen USB-Scanner mit bestimmten DirektBefehlstasten hast (z.B. um direkt zu Scannen und das Bild ans Emailproggie weiterzuleiten oder um Dokumente zu scannen und direkt an den Drucker zu übergeben um kopien zu erstellen!) ...

    <B>ScriptBlocking</B>
    Gehört zu Norton (Virenscanner und/oder Firewall) ...

    <B>ISDNWATCH</B>
    Teil der Fritz-Software zur Überwachung bzw. Kontrolle der ISDN-Verbindungen.

    <B>Microsoft-
    Indexerstellung</B>
    OSA.exe - gehört zu M$ Office und ist notwendig wie ein Kropf - siehe RealTray

    <B>Refresh</B>
    Dazu habe ich so einiges gefunden - tippe aber auf ein Teil eines GrafikkartenTools ..

    <B>Office-Start</B>
    Gehört auch zu M$-Office.
    Soll den Start von Office-Anwendungen beschleunigen.
    Frag mich nur wozu - ob ein Programm eine oder zwei Sekunden zum starten braucht ist doch nippes ... - siehe RealTray

    <B>Acrobat Assistant</B>
    Gehört zum Adobe Destiller - mußt du schon selber wissen ob du das im AS brauchst ;)

    <B>Adobe Gammaloader</B>
    Farbmanagment für AdobeProdukte.
    http://lists.transmedia.de/pipermail/eci/Week-of-Mon-20020422.txt
    Nützlichkeit kann ich leider nicht abschätzen ...

    Puh, fertig ..
    Hoffe das hilft dir einigermaßen weiter ...

    Gruß .. dieschi
     
  6. dieschi

    dieschi CD-R 80

    Registriert seit:
    25. Januar 2002
    Beiträge:
    7.656
    Wau .. das auseinanderzuklabustern wird ja eine Lebensaufgabe *lol* ...

    Gib mir ein paar minuten ... ich hock mich mal dran ... ;)

    Gruß .. dieschi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen