Probleme mit Links aufgrund Firewall?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Maik-Daniel, 27. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Nabend

    Habe die XP Firewall nach meiner neuinstallation von XP aktiviert. So und jetzt kann ich beispielsweise bei T-Online in der Suchmaschine keine Links anklicken? Bzw. kann ich Sie anklicken aber es tut sich nichts!.Liegt es an irgendwelchen Einstellungn? Bzw. habe das gefühl das gar kein Link der sich in einem neuen Fenster öffnen soll funktioniert. Bedanke mich im voraus.

    Gruß Maik
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Hey Bond

    Es war vor Monaten in der PC Welt oder Chip (ich lese beide), kanns nicht mehr genau sagen. Ich weiß auch nicht mehr was im Einzelnen getestet wurde. Es ging jedoch um Angriffe von Außen und der Redakteur schrieb, dass die XP-Firewall in diesem Bereich relativ zuverlässig ihren Dienst versieht.
    Natürlich wurde auch dort - wie auch von mir - eingeräumt, dass die Firewall unzureichend ist, weil sie eben jeden vom PC aus "nach Hause telefonieren" lässt. Aber das ist ja unbestritten, wenn MS das selber einräumt sowieso.

    Ich will die Firewall nicht verteidigen, aber sie ist immerhin kostenlos ins System integriert, das ist doch schon mal was, wenn man sich die Preispolitik des Multis Microsoft mal vor Augen führt.

    Deine Theorie, dass Hersteller/Entwickler/Firmen derartige Tests finanzieren, mag stimmen, es kann aber auch nicht sein. Ich tendiere eher zu letzter Meinung. Solange Beweise dafür fehlen ist das eine bloße Behauptung bzw. Theorie.

    Und wenn jeder so wie du denken würde - woher sollte man sich dann vor dem Kauf einer Software eine Meinung bilden? Man kann doch nicht immer selber erst (teuer) testen, sondern braucht fachlichen Rat - oder liege ich da so falsch?

    @ Blue Devil

    Da ich weder den IE (wegen seiner grauenhaften Sicherheitslücken) benutze, sondern Mozilla, noch die XP-eigene Firewall , sondern Outpost, kann ich nichts bezüglich der ftp-Links sagen bzw. will auch gar nicht testen. Wenn du bzw. andere das so festgestellt haben, ist das für mich so okay.

    M.f.G. Erich
     
  3. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    wozu ?

    ich bezog mich auf das posting von freiherr "Die XP eigene Firewall soll nur vor Angriffen von außen schützen und keinen schädlichen Code reinlassen. Das haben unabhängige Fachzeitschriften so auch getestet und bestätigt (Fazit:"....sooo schlecht ist sie gar nicht..."). "

    weil, da hab ich andere sachen gelesen über die winXP firewall, und wie ich schon sagte selbst microsoft bestätigte das selber das diese system-interne verbindungsfirewall unzureichend ist ect.
    also wenn das dann der fall ist , was genau hatte dann diese unabhängige zeitschrift denn genau getestet !? frag ich mich. ..

    ich hoffe du konntest den zusammenhang jetzt besser verstehen blue devil
     
  4. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @bond7


    Hier geht es um die WXP-eigene Firewall,hier braucht mann nichts
    extra bezahlen.
    Beser als nichts,oder ?
    Wäre ja auch noch schöner !!

    Das System ist teuer genug.

    Über andere Programme können wir uns gerne unterhalten,dann wechseln, wir aber ins Softwarweforum.#


    Kai
     
  5. bond7

    bond7 Megabyte

    Registriert seit:
    27. Februar 2004
    Beiträge:
    1.074
    zwecks winXP-firewall-tests von irgendwelchen zeitschriften...

    man sollte dabei immer klar im auge behalten , wer sowas (irgendwelche tests von irgendwelchen programmen z.b.) finanziert !
    es werden immer irgendwelche sachen getestet und einer bezahlt das, der ein potentielles anliegen daran hat das der test möglichst positiv ausfällt ....bevors gedruckt wird ! :cool:
     
  6. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @Freiherr07

    Ja so ist das Leben,ich denke mal Du hast auch XP.
    Mache doch mal einen Test sprich:

    Aktiviere mal die XP-Eigene Firewall,gehe mal auf einen Link,.
    (Beispielhaft wäre ein ftp Server)
    Andere Links würden das Bild verfälschen.!!

    Berichte mal ob,es geht.
    Ich weiß ,dass es einige Lösungen gibt aber lassen wir das .

    Gruß
     
  7. Gast

    Gast Guest

    Hmmm grübel grübel....

    1. lerne ich natürlich nie aus
    2. bin ich von Herrn Microsoft schon jede Menge atypischer Fehler, die in den Bereich der Mystik abzuschieben sind, gewöhnt.

    Aaber: Das hier war neu für mich. Die XP eigene Firewall soll nur vor Angriffen von außen schützen und keinen schädlichen Code reinlassen. Das haben unabhängige Fachzeitschriften so auch getestet und bestätigt (Fazit:"....sooo schlecht ist sie gar nicht..."). Dass es in diesem (und auch schon in anderen) Fall so blöd gelaufen ist - wer soll das verstehen?

    Ich für meinen Teil setze auf die Agnitum Outpost Firewall.

    M.f.G. Erich
     
  8. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Nabend

    Ja das ist richtig. Jedoch hatte ich eine ganze Festplatte (40GB) voll mit wichtigen Daten :D. Und die wollte ich nicht einfach mal so schnell brennen. Gruß Maik
     
  9. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @Freiherr07

    Ich denke hier irrst Du,ich kenne diverse Leute,die das gleiche Problem hatten.
    Nach Deaktivierung funzten alle Links wieder.
    Das soll natürlich nicht heißen,dass das bei jedem Rechner so ist.
    Sicherlich gibt es teilweise andere Fehlerquellen,aber bei @Maik-Daniel war es nun mal die XP-Firewall.
    Das sind mal wieder die Rätsel,die uns Herr Gates so mit auf dem Weg gibt.

    @Maik-Daniel

    Wichtige Daten,gehören zusätzlich auf CD oder DVD,oder irre ich da ?



    Gruß
     
  10. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    Danke fürs Posting. Aber woran hat es dan gelegen? Habe jetzt die Firewall von XP aus und Norton installiert! Und jetzt ist alles wieder im grünen Bereich. Trotzdem Danke

    gruß Maik
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Zurück zur Eingangsfrage:

    Die XP-integrierte Firewall dürfte nicht schuld sein, dass manche Links nicht anwählbar sind.

    Der Fehler liegt mit Sicherheit woanders.

    M.f.G. Erich
     
  12. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    Na dann wünsche ich Dir noch viel Glück weiterhin. Wie it denn Deine IP :D :D :D ?

    Gruß Maik
     
  13. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    :heul: Konnte nicht zocken. Genau um 4 UHR hatte die Telekom in meinem Raum Wartungsarbeiten am Server bis 8 UHR. Dann tauchten Probleme mit meiner Verbindung auf und jetzt geht es aber wieder :D. Also gehe jetzt zoggen Danke nochmal.

    Gruß Maik
     
  14. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Moin

    Blöd bin ich ja auch nicht. Habe ja das SP1 und so was. Jedoch wurde nach der Neuinstallation meine Festplatte mit 40GB Backup Dateien nicht mehr erkannt!! Also das heisst 40GB sind weg und die ganzen schönen sachen die da drauf waren auch. Danke für den Tip.

    Gruß Maik
     
  15. Blue Devil

    Blue Devil Kbyte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    @Maik-Daniel

    Ich hatte das Problem auch,es liegt definitiv an der XP-Firewall,deswegen habe ich eine zusätzlich Firewall auf dem Rechner.

    Zum Blaster,sage ich nur selbst schuld.

    Wenn Du schon eine Neuinstallation machst,würde ich empfehlen,
    das Update Pack XP SP1 Version 1.5 raufzuziehen,dann dürfte
    der Blaster der Vergangenheit angehören.


    Gruß
     
  16. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    hm...bin jetzt seit knapp ner woche ohne firewall unterwegs und hab keine probleme...ich glückskind :D
     
  17. spe0815

    spe0815 Guest

    hm, dann haste ja richtig pech gehabt ... da machste dein system neu und in der ersten halbe stunde kommt der wurm schon ... :eek: wie fies von ihm ...

    nagut, viel spass beim zocken :wink:
     
  18. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Ne kann er nicht? Dann sag mir mal wie denn? Ich bin ganz normal im Netz am surfen gewesen und dann war er da! Obwohl ich die XP Firewall eingeschaltet habe. Habe ihn jetzt entfernt und Norton Personal Firewall installiert. Und jetzt ist er wech :D
    Gruß Maik

    (So jetzt gehe ich aber CS zoggen)
     
  19. Maik-Daniel

    Maik-Daniel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    673
    Nabend nochmal. Ja der Wurm ist dieses "Alte Ding". Jedoch schwirrt er immer noch im Netz rum und das wird sich nicht so schnell ändern. Das Problem besteht ja schon darin das wenn man bsp. Norton Personal Firewall installiert. Muss man die Software erstmal im Netz aktivieren bzw. das LiveUpdat ausführen. Das dauert zwar nicht lange aber sagen wir mal ca. 30-60 Sekunden (DSL). In der Zeit kann der Wurm ganz gemütlich ins System gelangen. Muss aber natürlich nicht. Jedoch wenn man keine Firewall installiert hat kann man damit rechnen das man Ihn spätestens nach 1 Stunde hat. Der Wurm betrifft aber nur XP|2000 glaube ich. Win 95|98|ME Benutzer sind nicht betroffen.

    Gruß Maik
     
  20. nerdy

    nerdy Kbyte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    also so ganz von alleine kann er ja wohl kaum durch die leitung gekrochen sein *denk*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen