1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Medion 8386 XL

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von h_klein, 10. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hallo Leute,

    hat sich noch jemand den PC vom 09.03.2005 geholt und hat Probleme damit?

    1. LG DVD-Laufwerk schrubbt selbst au den beiligenden Orginal-DVD's ständig hin und her und braucht ewig zu Einlesen
    2. der PC legt "Ruhepausen" ein, für 1-2 Minuten geht gar nix (am häufigsten beobachtet bei Benutzerwechsel)
    3. das Internet startet nicht bei Outlook Express (sondern erst mit dem Internet Explorer - ich habe ein DSL-Netzwerk)
    4. Bei mir wurde keine 320GB Festpaltte, sondern 2*160GB verbaut (kein fehler nur Abweichung vom Prospekt)
    5. Das Teil wird sehr warm, laut dem Diagnosetool "Everest" liegt die Prozessortemperatur bei 60-70°C

    Ich habe das AOL9.0 und den MSN deinstalliert und ZoneAlarm 5 installiert, aber das dürfte nicht diese "Denkpausen" verursachen, oder? :confused:

    Ich bin echt am überlegen, ob ich das Teil zurückbringe, aber leider werde ich den alternativen LIDL Rechner wohl jetzt nicht mehr bekommen :(
     
  2. JurTech

    JurTech Kbyte

    Registriert seit:
    18. September 2001
    Beiträge:
    186
    Nach meinen Erfahrungen mit dem Vorgängermodell: Zurückbringen.

    Der Lidl-Rechner stellt ausweislich etlicher Threads in verschiedenen Foren keine problemlose Alternative dar.

    Ansonsten:
    Du müßtest den Rechner in den Ausgangszustand rückversetzen (Das solltest du vor eventueller Rückgabe sowieso).
    Treten Nrn. 2 und 3 immer noch auf?
    DSL: Wire- oder Wireless-LAN?

    Nr. 1 deutet auf einen Hardwaredefekt des Laufwerks hin.
    Sicherheitshalber mit 10-20 Datenträgern ausprobieren, die erwiesenermaßen in Ordnung sind.

    Nr. 5 ist für die im 8386 verbaute CPU atypisch.
    Selbst nach Abzug von Meßungenauigkeiten wegen der verwendeten Software bleibt diese Temperaturentwicklung atypisch.
    Es braucht "nur" der Kühlkörper nicht richtig zu sitzen.
    Überprüfungs- und Wiedereinbauaufwand sind jedoch erheblich.
    Kann natürlich der Medion-Kundendienst erledigen, der wahrscheinlich das DVD-LW mit austauschen wird.
     
  3. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hallo JurTech,

    vielen Dank für deine Antwort!

    0. Der LIDL-Rechner macht auch Probleme? Das ist mir allerdings neu! Was empfiehlst du mir dann, falls ich den ALDI-PC zurückbringe :confused:

    1. habe ich auch schon vermutet, da die Scheiben im DVD-ROM Probleme machen, aber im DVD-RW problemlos laufen.

    2. gestern wollte ich mal 3D-Grafik testen und habe in einem PC-Magazin dazu das Spiel "Herr der Ringe - Die Gefährten" eingelegt. Grafik super! Aber noch 20min hängt sich der Rechner auf (war 2mal der Fall). Einmal ging sogar nicht mal mehr Ctr-Alt-Del ! (soviel zum Thema stabiles System :))
    Und ein Benutzerwechsel hat gestern einmal mehrere Minuten gedauert. Sonst dauert's etwa 20sec.

    3. Ich habe DSL über Netzwerkkabel und -Karte über ein Siemens SE515 (WLAN deaktiviert). Die LAN-Verbindung zeigt "verbunden" an und am SE515 leuchten Lampen für "DSL" und "LAN1" grün auf. Trotzdem funktioniert das Öffnen von Internetseiten oder das Abrufen von Mails zeitweise gar nicht... dann geht's mal wieder... dann wieder nicht...
    Beim vorherigen PC hatte ich die gleiche Hardware und Telefonanschluß und da hatte ich keine Probleme (Ich habe übrigens am PC Bluetooth und WLAN ebenfalls deaktiviert... kann das Ärger machen)

    5. gestern betrug die Temp kurz nach dem Einschalten schon 55-60°C. Ich habe gemerkt, das der gesamte PC gut aufgeheitzt wird und das Gehäuse z.B. auch ober (direkt über den DVD-Laufwerken) sehr warm wird *bruzel*
    Wer hat sich auch so ein Teil gekauft und kann mir sagen welche Prozessortemperatur "normal" ist :confused:


    6. Mittlerweile sind fast 20 Programme in ZoneAlarm aufgetaucht :eek: die alle ins Internet wollen... Gibt es eine Übersicht welche Programme von WinXP wirklich ins Internet müssen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  4. KingJames

    KingJames Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    209
    Tja. Selber schuld wenn man bei ALDI kauft!

    Ich hab den LIDL-PC und hab KEINE Probleme! Läuft alles Super!
     
  5. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Selb
    Jep !! Sagen wir mal "noch nicht" :totlach:


    Kein wunder bei diesen Temperaturen.
    Lass den Kundendienst kommen, das DVD austauschen lassen und er sollte den sitz des Kühlkörpers prüfen.
    Als Eigeninitiative würde ich an deiner stelle 2 zusätzliche Lüfter einbauen (unten rein, oben rausblasend. Das beugt einem Hitzestau vor. Man bedenke, das im Sommer andere Temperaturen herschen, als wie jetzt.

    Die anderen Problemchen liegen alleine an der Konfiguration deines System`s und ist somit ein anderes Kapitel.


    Gruß Red
     
  6. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Danke für deine Reply,


    Jepp, das kam mir auch in den Sinn... ich warte aber noch ein paar tage ab, was ich noch so alles finde :bse:


    An der Konfiguration habe ich noch nicht gebastelt (außer eben AOL9.0 und MSN deinstalliert und ZoneAlarm installiert, da die XP-Firewall ja nix taugen soll). Ich habe nur das DSL-Modem in das vorhandene Netzwerk eingesteckt der Rest war vorkonfiguriert (automatische Suche nach Einstellungen)


    __________________
    This mail was sent using 100% recycled electrons :cool:
     
  7. AndyTHL

    AndyTHL Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo,
    also erstmal bezweifel ich ob ein anderer Pc deine Probleme löst, der lidl Pc hat auch seine macken. :)

    1. Hört sich echt nach defekt an, man kann sih von Medion ein neues schicken lassen. Kommt mal vor bei so vielen pc's.

    2-4. Hört sich eher nach komischer Softwareinstallation(zonealarm usw.) oder eigene Fehlkonfiguration an.
    Image von medion Rücksichern.
    Bei einem Router, sollte dieser nur am Pc eingestöpselt werden.
    Es muss dann nichts konfiguriert werden.


    5. Wie schon gesagt Kühler kann eventuell falsch montiert sein. Temperaturen betragen beim neuen zwischen 50-60°, kurz auch höher muss aber nach der hochregelung des Lüfters wieder runtergehen. :rolleyes:



    Zu dem Absturz bei Herr der Ringe:
    Kann entweder zu dem Problem 5 gehören, aber eine Ursache kann auch noch der Soundkartentreiber sein, der schon viele Spiel-Abstürze beim 8383xl hervorgerufen hat.
    Neuer treiber gibts hier:
    sk treiber
    Also erstmal den installieren, davor aber bitte den alten sk-Treiber deinstallieren(Systemsteuerung/Software/Cmedia).

    Dann bitte die Cpu Temperatur beobachten, sollte im Windows Idle bei 50° liegen. Ansonsten ist evtl, der Kühlkörper falsch montiert.Evtl Montage mit Arctic Silver.

    Danach würde ich noch eine Rücksicherung des Originalimages machen, und kein Zonealarm und sonstiges mehr installieren.
    Aol usw, kann getrost deinstalliert werden.
    Also diese komische Wartezeit, da hatte ich mal irgendwas mit netzwerkzugriffen gelesen. Diese automatisch startenden Antivirenprogramme, die natürlich erstmal nach Updates suchen nach jedem Start, bremsen natürlich auch ganz schön.

    Dann würde ich medion noch wegen dem cd rom laufwerk kontaktieren ;)
     
  8. AndyTHL

    AndyTHL Byte

    Registriert seit:
    22. Januar 2005
    Beiträge:
    13
    Zu 6., ja das ist normal mit den vielen Programmen die ins Internet wollen.
    Schließlich hat xp viele dienste und das antivirenprogramm will sich updaten.
    In zukunft würde ich aber lieber Zonalarm unten lassen. Hast ja xp firewall. :)

    Oder kaspersky schutz ist auch net schlecht.


    Ps: Also nummer 5 Lösung von Jur tech ist auch net schlecht. :)
    Also Cpu remontieren lassen und Dvd tauschen lassen vom service.
    Dann mal das image rückspielen und kein murks mehr machen bei der konfiguration;-)
     
  9. P21121970

    P21121970 Byte

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    58
    Ich hatte den 8383 und leider ne Menge Ärger!Medion hat allerdings einen tollen Vor Ort service.Ich würde auf alle Fälle die Medion Hotline anrufen,denen meine Probleme schildern und den Techniker kommen lassen.der Rechner ist auf jedenfall super-um längen besser als der 8383.Der 8383 war unerträglich laut und hatte eine viel zu große Verlustleistung...Ich hab jetzt nen AMD 3500+.Der Aldi könnt mir allerdings auch gefallen.Ich nutze die Win XP Firewall und eTrust-funkt super...
     
  10. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hallo Andy,

    erst mal vielen Dank für die vielen nützlichen Tipps! :danke:

    Ich war bisher (auf meinem alten PC unter WinME) von ZoneAlarm immer begeistert, da ich gewarnt wurde, wenn irgendein Programm im Hintergrund sich Zugang zu Internet verschaffen will.

    Aber nachdem ich nun ZoneAlarm deinstalliert habe und zur WindowsXP Firewall zurückgekehrt bin, ist das Internetproblem verschwunden. Offenbar läuft ZoneAlarm unter WinXP nicht mehr richtig :(

    Ich habe so viel Ngatives über die XP-Firewall gehört, kann man der inzwischen vertrauen :confused:


    Den Soundtreiber bin ich gerade am runtergeladen... dauert ja ewig von dieser .com.tw Seite... aber wenn's hilft ;)


    Ich habe die Temperatur im Auge behalten, offenbar springt der Lüfter ab 60°C an... und da bleibt die Temperatur auch, wenn ich den PC ein Weilchen an habe...

    Viele Grüße
    h_klein
     
  11. Lilakacy

    Lilakacy ROM

    Registriert seit:
    13. März 2005
    Beiträge:
    1
    Wir hatten im Nov. schon bei aldi nen Computer gekauft. Der war schrecklich laut und ist ständig abgestürzt, bis er dann gar nicht mehr gestartet ist. Der Techniker hat ne neue Festplatte eingebaut und die hielt dann nur fünf Tage.
    Jetzt haben wir uns den 8386 gekauft und der stürzt jetzt auch ab. Wir haben sims deluxe installiert und ab da geht gar nichts mehr. Da wir nicht alles mögliche um oder einbauen wollen bleibt uns wohl nichts anderes als das Teil wieder zurück zubringen.
    Liliakacy
     
  12. Dibuc

    Dibuc Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2000
    Beiträge:
    328
    Hallo,

    was hast Du denn so negatives über die XP-FW gehört? Mal eine direkte Frage: hast Du überhaupt Ahnung von Firewalls, weisst Du z.B. was ein Paketfilter ist?
    Sorry, scheint mir nicht so, wenn die SW wie ZoneAlarm einfach so mal istallierst (wow, nun bin ich sicher).
    Hier kannst Du Dich schon mal ein wenig schlauer machen (ist echt lesenswert):

    http://www.derfisch.de/Sicherheits--und-Tuningtipps.html
     
  13. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Nun in Foren wie diesem habe ich gelesen, dass die XP-Firewall sehr leicht zu umgehen ist... das war allerdings die von SP1.
    Deswegen meine Frage, ob SP2 da nachgebessert hat.

    Was ich über eine Firewall denke zu wissen:
    Eine Firewall schützt u.a. die Ports deines Computers vor externen Zugriffen und bei ZoneAlarm fand ich klasse, dass es mich gewarnt hat, sobald ein Programm ins Internet wollte.
    Ich hatte mir mal einen Dialer gefangen und ZoneAlarm hat mich davor gewarnt und "beschützt" :)

    Der XP-SP2 Firewall hat auch eine Auswahl von Programmen, die ich zulassen kann ("Ausnahmen"), aber ansonsten weiß ich nicht ob und wie gut mich das Teil von schützt...

    Ich seh mir deinen Link mal an :)
     
  14. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277

    Ich habe den Treiber heruntergeladen, den alten deinstalliert, aber als ich den neuen heruntergeladenen Treiber installieren wollte kam die Fehlermeldung: "kann nicht installiert werden, Gerät wurde manuell entfernt" :confused:

    Muß ich nach der Deinstallation des Treibers noch erst diesen High Definition Audio class driver von Microsoft installieren?

    Die auf Festpallte mitgelieferte Installation beinhaltet deutlich mehr ald nur den Ordner "Driver". Kann ich hier einfach den Treiber ersetzen? Warum geht ein einfaches "drüberinstallieren" nicht?

    Danke für deine Hilfe!
     
  15. diwie

    diwie Kbyte

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    245
    - Beim Soundtreibers solltest du wirklich nur die nehmen, welche von Medion angeboten werden, da geht die Installation dann auch einfacher.
    - Die Abstürze sollten erst mal deine alleinige Aufmerksamkeit haben (warum den Kundendienst nicht einfach mehrmals kommen lassen?)
    - Die DSL-PPPoE Treiber von XP sind schrot!
    - Auch die beste Firewall taugt nichts, wenn man damit nicht
    - Das mit den zwei Festplatten ist natürlich übel.
    - eTrust hat mir gar nicht gefallen.
     
  16. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Hi diwie,
    vielen Dank für deine Antwort.

    1. ich wollte den Soundtreiber updaten, da AndyTHL schrieb, dass es bekannt ist, dass der mitgelieferte Medion Treiber Abstürze produziert

    2. leider sind die Abstürze völlig willkürlich, so dass es schwierig wird dem Kundendienst dieses zu demonstrieren

    3. Offenbar gibt es tatsächlich 2 Modelle: das mit nur einer - und das mit den 2 Festplatten :confused: Ich wollte mir eigentlich noch ein Floppylaufwerk reinbasteln, aber das kann ich knicken, da der Platz schon belegt ist. Außerdem ist das ja auch wieder eine Wärmequelle...

    4. Nach einwöchiger Beobachtung kann ich sagen, dass die CPU-Temperatur nach dem Einschalten ziemlich schnell auf 60°C läuft und ab da der Lüfter geregelt wird... aber sind die neuen CPU's dafür gedacht immer bei 60°C zu laufen??? :rolleyes:

    5. Momentan habe ich die XP-Firewall und eTrust laufen. Mir wurde gesagt, wenn ich was anderes (wie z.B. ZoneAlarm oder AntiVir) draufspulen wollte, müßte ich erst das ganze XP-Sicherheitszenter deaktivieren.
     
  17. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    die CPU regelt 60°. Das heißt,läuft die temperatur unter 60°,wird der Lüfter heruntergeregelt.Die 60° werden wohl wohl von Intel so ausgesucht worden sein,eine möglichst hohe unschädliche Temperatur zu fahren,die infolge dessen das Gräuschniveau mindert.--
     
  18. h_klein

    h_klein Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    277
    Ich dachte das wäre eine Einstellung auf dem Motherboard/Bios ab wann der Lüfter hochgeregelt wird??

    Bei Intel habe ich folgendes dazu gefunden:
    Intel® Pentium® 4 Processor Thermal Specifications
    Danach beträgt die MAXIMALE Temperatur für den P4-640 bereits bei 66°C.
    Mit 60°C fährt man da immer schön am Limit... ;)

    Auf jeden Fall scheint es von Medion so gewollt zu sein, denn auf meine Anfrage hin meinte der Support die Temperatur wäre okay.
     
  19. Blue77

    Blue77 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2004
    Beiträge:
    22
    @H_Klein

    auf der von Dir gelinkten Intelseite sind genaueste Angaben als PDF über die Temperaturkontrolle in diesem CPU zu finden.intel gibt selbst die Regeltemperatur mit 60° an.Jeder CPU ist individuell auf sein eigenes Temperaturverhalten calibriert.Intel bemerkt noch schön zu den 60°: --um den vom Fan verursachten Lärm so niedrig wie möglich zu halten.--
    --Temperaturmäßig ist dieser prescott anscheinend unkaputbar.Beim 3,4Ghz setzt das runterregeln des cpu zum Schutz vor Hitzetot laut Intel erst zwischen 95 und 105° ein.
     
  20. de_Jung75

    de_Jung75 ROM

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3
    Hallo, ich reihe mich mal hier ein zum MEDION - Rechner....
    Kann mir wer sagen, wie ich die verflixte WLAN Karte abschalten kann?
    1. Finde ich die rel. unübersichtlich
    2. Glaube ich stark, daß der Netzwerkadapter kein WPA, sondern nur den "etwas" unsicheren WEP-Standart (eigentlich Standard, aber das mache ich net mit, hehehe) unterstützt.
    Habe - wie schon in 2 anderen Rechnern Siemens Gigaset installiert, und fahre damit toll.
    Nur scheinen sich die beiden zu stören (sorry, keine andere Ahnung), weswegen ich ja die "Karte" entfernen will.
    Habe meinen PC gleich partitioniert und XP Pro aufgespielt.
    Nicht weil es "ach-so-toll-ist", sondern weil ich es halt schon hatte....
    Im BIOS komme ich auch nicht weiter....
    Kann mir wer bitte helfen?
    Danke im Vorraus
    de_Jung
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen