1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit meinem Rechner

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von StarKiller, 5. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. StarKiller

    StarKiller ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meinem Rechner. Ich habe einen AMD Athlon 1.4Ghz und 256MB 133er SDRAM. Meine System ist Win 2000. Nun zu meinem Problem...
    Ich habe mir gestern Unreal Tournament 2003 gekauft und wollte es spielen... zu dieser Zeit lief meine CPU und meine RAM mit dem internen Takt von jeweils 133 Mhz (also der Prozessor und das Ram mit normaler Geschwindigkeit). Sobald ich aber ins Spiel reingehe hängt sich mein System auf... Ich weis aber nicht warum... Also habe ich rumgetestet... Irghendwann habe ich im Bios mal den CPU und den Ram Takt geändert... wenn mein Rechner mit einem Takt von 100/100 Mhz (also der CPU mit tatsächlichen 1050Mhz und das ram nur mit einem Takt von 100 statt möglichen 133) läuft, kann ich das Spiel ohne Probleme ausführen und Stundenlag ohne Probleme zocken...
    Ich habe auch mal getestet das Ram mit normalen 133Mhz und nur den Prozessor langsamer (100Mhz --> 1050Mhz Taktfrequenz statt möglichen 1400Mhz bei internen 133Mhz) laufen zu lassen... In diesem Falle hängt sich der Computer im Spiel auch auf.

    Hat jemand ne Ahnung was das sein könnte??? Ist vielleicht mein Ram kaputt??? Ich wäre dankbar für Hilfe.

    MfG Jens
    http://www.atomisator.de
     
  2. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    hi, ich habe ein sehr ähnliches problem:

    pc funzt prima, es tritt nur ein problem auf:
    wenn ich z.b. ut 2003 spiele, oder no one lives forever 2, friert der rechner nach zwischen 30sek. bis 2 minuten ein.
    das geschieht mit einem "kratsch" aus den boxen und dann steht der monitor einfach bei dem zuletzt angezeigt bild. rauskommen gelingt nur via restart.
    letztes mal war zudem noch ein lautes piepsen des rechners dabei, das so lange zu hören war bis ich auf restart gedrückt habe (piiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeep!).

    folgende lösungsversuche sollten nichts bringen,da ich mit dem so konfigurierten rechner gerade mafia ohne jegliche probleme durchgespielt habe:

    -dein netzteil ist zu schwach
    -dein(e) kühler ist(sind) kaputt
    -versuch verschiedene treiber, sowohl grafik wie audio.

    übrigens, tony hawk 3 läuft auch problemlos (und zwar jetzt, wo hingegen eben ut2003 und nolf2 immer crashen).

    danke,
    shadow.

    p.s:

    amd 1,4ghz
    256 sd ram
    geforce4 ti4200
    win 2000 pro
    [Diese Nachricht wurde von movingshadow am 27.10.2002 | 12:00 geändert.]
     
  3. StarKiller

    StarKiller ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Alles klar... Ich priobier das mal aus... schon mal vielen Dank für all die Antworten...
     
  4. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    mal mit nem neu Grafikkartentreiber versucht. wirkt manchmal wunder so bei mir z.B.. ausserdem lass mal 3dmark2001 auf deinen rechner laufen und schau mal ob das einwandfrei läuft, hatte mit meinem alten treiber schon da probleme. und ansonsten die parameter für die RAM auf 3-3-3 stellen sofern nicht geschehen
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi StarKiller, Es kommen Kühlung, Stromversorgung und zu harte Werte im Bios in Frage. Die Aufhänger nach einiger Spielzeit lassen darauf schliessen. Kontrolliere die Temperatur der GraKa und die vom Proz. Setze im Bios die Werte für die AGP-Einstellungen mal probeweise runter (Fast Write = disabled, AGP-Modus auf 1/2). Kontrolliere die 3,3 Volt Stromversorgungsspannung. Das Netzteil sollte für diese Spannung mindestens 20 Ampere liefern können. Bei meinem PC war dieses für solche Hänger verantwortlich.
    Gruss Karl der Zweite
     
  6. StarKiller

    StarKiller ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Ich denke es hat nicht mit der Kühlung zu tun... da der rechner sich stets nach einer gewissen Zeit im Spiel aufhängt... Aber ich werde es malk versuchen... danke
     
  7. StarKiller

    StarKiller ROM

    Registriert seit:
    5. Oktober 2002
    Beiträge:
    7
    Also ich habe ein Elitegroup Mainboard und eine Hercules 3d Prophet SE (Geforce 256 32MB)
     
  8. Brutus123

    Brutus123 Byte

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    91
    Also ich würde auf mangelnde Kühlung tippen, schraub mal die kiste auf und setz nen Ventilator for den Prozessor, falls es dann läuft weist du was es ist.

    Mfg: Thomas
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Hallo,
    was hast du für ein Mainboard und was für eine Grafikkarte?
    Mfg
    Christopher
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen