1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit meiner 80GB IBM (Quietscht)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von mrs081174, 11. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrs081174

    mrs081174 Byte

    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    Beiträge:
    22
    Wer hat einen Rat für mich meine IBM Platte (80GB) gibt in unregelmäßigen Abständen "Quietschgeräusche" von sich.
    Habe von der IBM Seite ein Tool installiert das mir einen Hardwareschaden bestätigt hat.(Die Platte ist gerade mal ein paar Monate alt!)
     
  2. JohnWayne

    JohnWayne Kbyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    platte auf jedenfall austauschen, low level format bringt es auch nciht bzw. nur eine gewisse zeit. hab das schon 3 mal in den letzten 5 wochen gemacht und immer wieder die gleiche Sch++++
     
  3. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    s. Meine war nach zwei Jahren kaputt. Und Garantie gab\'s nur 18 Monate. Hab jetzt auch ne WD. Funzt einwandfrei.
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    :P

    Deshalb habe ich ja geschrieben "WD kann ich dir empfehlen".

    Euch IBM-Fans wird schon noch das Lachen vergehen.
    Ich will mit dir auch nicht über IBM-Platten diskutieren.

    Mach was du willst...
     
  5. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Überrascht mich jetzt überhaupt nicht.

    http://www.storage.ibm.com/warranty/

    S/N, P/N und RMA-Code angeben, was dir IBM DFT angegeben hat und Platte zurückschicken.

    In den nächsten 6 bis 8 Wochen bekommst du dann deine neue Platte. Deine Daten sind weg, wenn du sie nicht jetzt auf eine andere Platte kopierst/verschiebst.

    Mein Tipp: Verkauf die IBM-Platte, die du als Austauschplatte bekommst und kauf dir eine Platte eines anderen Herstellers.

    Nächstes Mal am Besten von einem Hersteller wie WD, Seagate oder Maxtor.

    WD kann ich dir empfehlen.

    Viel Spaß!

    (Porto kostet um die 10 bis 15 ?)
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 11.10.2002 | 20:02 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen