Probleme mit MSGSRV32.EXE

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von aerpix, 13. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. aerpix

    aerpix ROM

    Registriert seit:
    13. Oktober 2002
    Beiträge:
    5
    Nach einigen Aenderungen im BIOS konnte ich meinen PC nicht mehr hochfahren. Das zwang mich, die BIOS-Default-Settings auszuwählen, wonach Windows beim Start Probleme bereitete. Nach der Neuinstallation der meisten Treiber läuft nun fast alles wieder. Nur bleibt Windows beim Aufbau des Desktops hängen. Im Taskmanager muss ich dann die Applikation MSGSRV32 beenden (reagiert nicht!). Danach erhalte ich zwei Bluescreens mit schweren Ausnahmefehlern, nach deren Bestätigung Windows fertig hochfährt.

    Ich kann den PC nun gebrauchen, aber er reagiert nur im Zeitlupentempo und steht alle paar Sekunden für eine oder zwei Sekunden still. Ich habe die Datei MSGSVR32.EXE ab Windows-CD neuinstalliert, was aber keine Aenderung ergab.

    System: PIII 800 Mhz, AMI BIOS, WIN 98SE

    Wer weiss Rat, wie ich diesen Bug korrigieren kann, wenn möglich ohne Neuinstallation von Windows?

    Danke für die Hilfe.

    Peter
     
  2. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Die Datei MSGSVR32.EXE ist für die Ausgabe von Windows-Fehlermeldungen zuständig.Man kann Windows zwar auch ohne diesen Prozess fahre, aber erhält dann keine Fehlermeldungen mehr, was ja nicht sinnvoll ist.Wenn MSGSVR32.EXE schon bei Beginn abstürzt, spricht das dafür, das was mit dem Kern des Betriebssystems nicht stimmt.Erfahrungsgemäß kommt man dann um eine Neuinstallation nicht herum, die auch zeitlich weniger aufwendig ist, als die Fehlersuche bei einem solchen Fehlertyp.

    franzkat
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen