1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Probleme mit Netmeeting und Ken!DSL

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von cybereisbaer, 30. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seit ein paar Tagen habe ich Ken!DSL installiert und seitdem kann ich keine netmeeting Sitzung mehr durchführen. Ich kann mich zwar mit meinem gegenüber verbinden, aber ich sehe nichts. Kann das am Proxy liegen oder was ist da los. Bitte um antwort!
     
  2. Wocker

    Wocker Kbyte

    Eine Frage zu Ken!DSL, die aber nicht zu Deinem Problem passt, aber da Du die Software nutzt, weißt Du dazu sicher eine Antwort.

    Ist es tatsächlich so, wie ich aus den Handbuch entnehmen kann,
    daß bei Ken!DSL zwar mehrere POP-Konten eingerichtet werden können, aber für alle durch Ken! versendeten Emails generell ein
    und der selbe SMTP-Server genutzt werden muß?

    Ich könnte also GMX und WEB.DE abfragen, aber nur über einen von beiden abschicken, und das für alle User???
    Oder habe ich das falsch rausgelesen?

    Wocker
     
  3. Hi !

    Ich vermute mal, daß KEN! auch über NAT läuft. Dann hast Du schlechte Karten, es sei denn, Du machst ein geschicktes Portforwarding auf den Rechner auf den Neetmeeting läuft. Allerdings geht dies dann nur mit einem Rechner zu Zeit.
    Vorschlag: Andere Progs. besorgen (NetPal,iVisit, frag google)

    Grüsse

    Stefan
     
  4. Osse_Frank

    Osse_Frank Kbyte

    Hat Ken!DSL einen Firewall ? Dann ist das die Ursache.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen