1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit neuem Ram

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Steveo, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Steveo

    Steveo ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo
    Habe folgendes Problem, nachdem ich meinen alten PC-133 128MB Riegel gegen 2 neue Infinion 256MB Riegel getauscht habe stürzt mir der Rechner ab sobald der Desktop angezeigt wird. Mttlerweile habe ich alle Kombinationen (Slot 1 und Slot 2, Slot1 und 3, Slot 2 und 3) ausprobiert wenn beide Riegel drin sind zerhackts den rechner. Jeder für sich funktioniert super auch unter Volllast (3D Mark 2001 SE) Den Cl wert hab ich auf 3 und den Speed auf 8 ns.

    Meine Specs:
    K7VZA Rev. 3.0 Bios 3.6 Award
    Athlon 1330
    Ram ist das Prob
    Geforce 3 Ti 200 (MSI)
    Sony CDRW 24x
    no Name 52x CDRom
    interner 4x USB Hub
    OS Win XP Pro
    Vieleicht liegt es am Netzteil?? Aber 350W müssten reichen,oder?
    Freue mich über Hilfe bzw. Tipps
    Grüsse Steveo
     
  2. Steveo

    Steveo ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    Den Verdacht hatte ich auch und hatte von 3.1 auf 3.6 geflasht sorry net erwähnt vieleicht auf ein älteres Bios zurückflashen?
    Gruss
    Steveo
     
  3. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Hallo,

    was für ein Betriebssystem hast du? Win2000 u. XP haben mit 512 MB und mehr RAM kein Problem. Bei den anderen kommt es zu Abstürzen, wenn man in der System.ini die MinFileCache und MaxFileCache nicht ändert, beide Werte auf 262144 = 256 MB bzw. höher einstellen.

    Anosnsten sollten beide Riegel zusammen funktionieren, denn einzeln tun sie}s ja auch. BIOS-Einstellung scheint ja auch in Ordnung zu sein.

    Andreas
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Probier\' mal den Speicher noch gemäss folgender Anleitung zu testen:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/post_reply.fpl?pid=234197&pg=1

    Falls diese Tests fehlerfrei verlaufen sollten, dann würde ich mich an den Motherboard-Hersteller wenden. BIOS-Updates würde ich zusätzlich verfolgen und ggf. durchführen.

    Gruss,

    Karl
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Ich glaube nicht, dass das Netzteil wegen 1 zus. RAM-Riegel in die Knie geht.
    Aber ich würde Dir mal vorschlagen, einen BIOS-Update zu versuchen.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen