1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit neuen Rohlingen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von darmok69, 25. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. darmok69

    darmok69 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    20
    Mir ist es schon mehrfach passiert, dass ich mir ein Päckchen CDR-Rohlinge (nominal 1x-24x oder 1x-16x) gekauft habe, diese aber in meinem Ricoh MP7040A (max 4x) nicht beschreibbar waren. In Nero erhalte ich dann immer eine Fehlermeldung "invalid field in parameter". Das letzte Firmwareupdate ist 1.60 (mehr gibt es nicht). Mit dem CDR-Identifier von http://www.gum.de/it/download/english.htm habe ich festgestellt, dass es alle Rohlinge betrifft, die eine "short strategy" haben. Wäre es evtl. möglich, dass die PC-Welt ihre Rohlingstests dahingehend ausweitet, ob die Rohlinge in allen Brennern funktionieren? Oder kennt jemand eine Liste von Rohlingen, wo diese Info über die Brennstrategie mit dabei steht?
     
  2. darmok69

    darmok69 Byte

    Registriert seit:
    5. November 2000
    Beiträge:
    20
    Danke für die Info. Die blaue Verbatim (bis 16x) war bisher meine "Standardmarke". Leider waren aber irgendwann die neuen 24x Rohlinge von Verbatim auch nicht mehr beschreibbar. Ich versuche einfach, auf "Azo" oder anderweitige Kompatibiltätsangaben auf der Packung zu achten.
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    795
    Das Problem ist, dass die Anbieter von CD-Rs bei unterschiedlichen Herstellern produzieren lassen. In der gleichn Verpackung können also unterschiedliche Rohlinge sein.

    Was tun? Wenn Du Rohlinge findest, die ohne Probleme auf Deinem CD-Writer laufen, einfach einen kleinen Vorrat anlegen.
    Hast Du schon mal Verbatim DataLifePLUS ausprobiert? Die werden alle mit dem Mitsubishi Chemicals AZO dye hergestellt und sollten alle von gleicher Beschaffenheit sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen