1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit No-Name Ram

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von seliebe, 28. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. seliebe

    seliebe ROM

    Registriert seit:
    28. Februar 2003
    Beiträge:
    1
    Hi,
    vor kurzem habe ich mir ein No-Name 512 SD PC133 Modul eingebaut. Seitdem stürzt mein Rechner ab, besonders bei rechenaufwendigen Programmen. Weiß einer vielleicht, was das Problem sein könnte?

    Mein Rechner:
    1 GHz Athlon
    QDI Kinetiz 7B-E Mainboard (Bios aktuell)
    Windows XP
     
  2. QDI Technik

    QDI Technik Kbyte

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    165
    Hi !

    Wie lautet der aktuelle Stand der Dinge? Hat sich schon was ergeben?
     
  3. Andy_xxl110

    Andy_xxl110 Byte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    112
    n kleines Progrämmchen ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/ctramtst.zip mit dem Du das RAM mal gründlichst checken kannst (läuft aber ein paar Studen).
    Möglichersweise kann\'s aber auch an der CPU (Wärme oder/und ausreichende Stromversorgung) liegen...
    [Diese Nachricht wurde von Andy_xxl110 am 28.02.2003 | 19:09 geändert.]
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Mein Tipp: den fehlerhaften Riegel durch einen funktionierenden ersetzen. Frage: hast Du Garantie, oder hat man Dir zugesichert, dass das Modul funktioniert?

    Du kannst den Riegel auch testen, um die Fehlerhaftigkeit zu untermauern:
    ctRAMtst (Download http://www.heise.de/ct/ftp/)
    Memtest86 (Download http://www.memtest86.com)

    Bei beiden Progis muss der PC mit einer DOS-Bootdiskette gestartet werden. Das Programm (.exe-Datei) darf dann schon auf Laufwerk C: sein.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen