1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Optical Maus

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Joman82, 25. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Joman82

    Joman82 ROM

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    4
    Ich hab eine optionelle Maus von Highscreen (steckt am PS/2)
    erworben die auch funktioniert. Nur beim Herunterfahren des PC}s (Windows XP Home - PC schaltet sich automatisch aus) bleibt die Maus an. Das Infarot-Licht leuchtet ununterbrochen weiter. Nur wenn ich hinten die Stromzufuhr abschalte oder gleich den Stecker rausziehe geht das Gerät aus. Vielleicht brauch ich einen aktuellen Patch für Win XP oder??? Wie klappt es, das die Maus beim Herunterfahren mit ausschaltet?
    [Diese Nachricht wurde von Joman82 am 25.10.2002 | 00:04 geändert.]
     
  2. herbie79

    herbie79 Byte

    Registriert seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    74
    Wenn Deine Maus weiterhin mit Strom versorgt wird, auch wenn Du den Rechner runtergefahren hast, dann ist das kein Fehler, sondern so beabsichtigt.
    So wie\'s aussieht kann Dein Board den PC z.B. über die Tastatur einschalten - damit das Funktionieren kann, müssen die PS/2- und USB-Anschlüsse natürlich mit Strom versorgt sein.
    Wenn Du das nicht haben willst dürfte sich auf Deinem Board mindestens 1 Jumper finden, mit dem die Stromzufuhr unterbrochen werden kann (Mainboard-Handbuch zu Rate ziehen) - wenn nicht, hilft nur der Schalter am Netzteil oder ganz vom Netz trennen...
     
  3. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Das Netzteil wird auch noch nach dem Ausschalten mit Strom versorgt. Aus diesem Grund hab ich alle Geräte von meinem Rechner an einer Steckdosenleiste mit Schalter hängen. Denn auch wenn alles aus ist ziehen die Netzteile von Scanner, Modem PC usw. ordentlich Strom.
    Naja und wenn der PC aus ist, nutzt der beste Treiber für XP nix. Das wär ja was ganz neues, wenn XP den PC im ausgeschalteten Zustand steuern könnte
     
  4. Immortalis2

    Immortalis2 Byte

    Registriert seit:
    16. Juli 2001
    Beiträge:
    22
    hi,

    das war bei meiner alten maus auch so. Ich denke nicht, dass man da was machen kann außer den netzstecker zu ziehen. Mit einem patch wird man das wohl kaum lösen können.

    MfG

    Immortalis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen