1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Plextor PX 716 SA!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Mammut, 18. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mammut

    Mammut ROM

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo Leute,

    ich habe mir einen Plextor PX 716 SA DVD Brenner gekauft. Leider läuft er nicht.
    Ich habe eine SATA HDD von Western Digital an SATA Port 1 auf meinem ASUS A8N SLI Deluxe Board.
    Wo ich den Brenner auf Port 2 angeschlossen habe, wurder er von Windows XP (SP2) nichtmal erkannt. Dann schloss ich ihn an SATA Port 3 an und dann Stand er im BIOS und auch im Geräte Manager.
    Das SATA Geräte von Windows ja "sicher Entfernt" werden wollen ist ja nun bekannt und ja auch nicht so schlimm, muss man ja nich drauf gehen. :)

    Also erkannt wurde der Brenner alledings als PX 716 A und nicht als SA!!!

    Dann das eigentliche Hauptproblem! Ich habe versucht mit Nero 6 eine Audio CD zu brennen, und beim Lead in hängt er sich auf. Und nich nur der Brenner, auch mein PC. :(

    Es ging dann nur noch der Weg über die Boot-Taste.

    Als nächstes versuchte ich eine CD bzw DVD abzuspielen, wobei er sich auch aufhängte. Zu allem überfluss, wenn ich Win DVD starte ohne eine CD in irgendeinem Laufwerk zu haben, hängt sich mein PC auch auf.

    Die ganzen Probleme bringt der Brenner mit sich, vorher lief mein System normal!

    Hoffe mir kann einer helfen.

    Firmwareupdate hab ich gemacht auf V1.09 von der Plextor seite.
    BIOS wollte ich auch noch updaten, aber das Tool von ASUS macht nix ausser mir zu sagen, der der FTP voll ist und ich also mein dummes Update nich bekomme... :bse:

    Vorher kann ich auch den Nvidia 4 Chipsatz nicht updaten, falls es an den nicht aktuellen Treibern überhaupt liegen sollte...

    Auf jeden fall fühlt man sich dabei so ---> :heul:

    MfG Mammut

    Wenn ihr noch weitere Systeminfos braucht, bitte nachfragen...
     
  2. Mammut

    Mammut ROM

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    2
    Hmm... Kann mir leider keiner helfen wie es aussieht... :(

    Trotzdem danke an alle die sich die Mühe gemacht haben, mein Problem wenigstens zu lesen...

    MfG Mammut
     
  3. Piwio

    Piwio ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    4
    Hat wirklich keiner eine Lösung ich habe nämlich das gleiche Problem ! BITTE :bitte: HELP ! ! ! !:confused: :confused: :confused:

    Hab alle Treiber auf dem neusten Stand hab ein Asus A8N Sli Premium Board und an meinem Sata Controller noch 2 Western Digital Platten angeschlossen.

    Wer mehr Detail zum Rechner wissen möchte bitte grad melden.
     
  4. Piwio

    Piwio ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    4
    *Push* BITTE HELP !

    Syr für doppel post ! :sorry:
     
  5. Piwio

    Piwio ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    4
    *push* :bitte: :bitte: :bitte: :bitte:
     
  6. Piwio

    Piwio ROM

    Registriert seit:
    8. April 2006
    Beiträge:
    4
    push....:nospam:
     
  7. Cefalu

    Cefalu Kbyte

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    133
    Ich habe zwar nicht das Asusboard sondern ein Abit AN8 SLI, aber zumindest einen gleichen Brenner. Bei Abit ist es so, das nicht alle SATA-Ports optische LW`s unterstützen. Nur an zwei Anschlüssen werden diese korrekt angesteuert. Sind die Festplatten an den Ports vom Raid angeschlossen ? Sollte der Brenner da angeklinkt sein, wechsel mal den Port. Bei Abit sind es die Anschlüsse 5 + 6.

    Übrigens ist es normal das der Plextor nur als 716A im Gerätemanager steht, das S kennzeichnet eigentlich nur die Farbe ( schwarz bzw. tauschbare Blenden ).
     
  8. gurney

    gurney ROM

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    5
    Wieso sollte das S die Farbe kennzeichnen ? Die Bezeichnugn SA steht doch für Serial ATA ... darum gehts doch hier. ?!

    Also ich hab auch einen PX-716SA (-> Serial ATA) und ein Asus A8V Deluxe und teilweise massiv Probleme...
    Ich hab schon einige DVD's und CD's brennen können, aber in den meisten fällen klappt auch garnichts... meistens bricht er gleich beim Lead-In ab mit der erfreulichen "SCSI Befehl fehlgeschlagen" oder sowas in der Art... Komischerweise will er dann noch einen leadOut schreiben (was soll das noch fürn Sinn haben)
    Hab auch schon diverse Upgrades an Firmware, PlexTools, Treiber hinter mir, aber der will nich recht.

    Vielleicht liegts ja wirklich am SATA-Interface, habe 2 auf der Platine und eine ist für optische laut Handbuch nicht geeignet, hab ihn also an der andern dran...

    So macht das keinen Spass :\
     
  9. magic11

    magic11 Byte

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    65
  10. DT5

    DT5 ROM

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    2
    Der Support von Plextor hilft nicht viel. Ich habe schon zwei 716SA und danach zwei weitere 755SA gehabt & getauscht. Der Austausch funktioniert ohne Problem, ist aber sehr nervig.

    Bei mir taucht das Problem mit dem Hängenbleiben während des Leadin immer wieder auf. Meist zu 80-90% aller Fälle.

    Kann jemand, der auch das Problem hat, das Folgende verifizieren?

    Ich habe nur Probleme mit DVD+R (- Medien nutze ich nicht). Nach dem Lead-In Abbruch muss ich den Rechner neu starten (meist Reset, da Windows nicht vollständig runterfährt). Das LW lässt sich vorher nicht öffnen. Die Lampe leuchtet grün.
    Wenn ich versuche mit Nero zu brennen, dann sind die Rohlinge nach dem Misserfolg noch nutzbar, wenn ich die Plextools nutze, dann sind die Rohlinge unbrachbar.

    Jetzt der interessante Part:
    Wenn ich zuerst eine DVD+RW brenne, dann kann ich danach ohne Probleme eine DVD+R brennen (das Lead-In kommt mir zwar relativ lange vor, aber es funktioniert).


    Ich stehe kurz davor, mich noch einmal mit Plextor intensiv in Kontakt zu treten. Es würde mir jedoch sehr helfen, wenn andere User den Workaround mit der RW bestätigen können.


    Gruß,

    DT
     
  11. DT5

    DT5 ROM

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    2
    Habe jetzt in einem anderen Forum gelesen, dass die Problem im Zusammenspiel mit den Daemon-Tools auftreten. Nach der Deinstallation hatte ich bislang keine Probleme mehr.

    DT
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen