1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Radeon 9250

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mrpeck, 2. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo

    Ich habe ein Problem mit meiner Grafikkarte 9250se.
    Im großen und ganzen läuft sie ja, aber macht ständig Fehler auf dem Bildschirm, wie schwarze Balken, falsche Farben und so weiter. Am besten sieht man es bei den standart Bildschirmschonern, verzerrt, manches doppelt.

    Hab den Catalyst-Treiber drauf, der ja eigentlich stimmen sollte.

    Spiele laufen zum größten Teil auch nicht oder mit oben genannten Fehlern.

    Kann es sein das die karte defekt ist?

    Kenne mich nicht so aus.

    Danke für eure Hilfe.
     
  2. Poweraderrainer

    Poweraderrainer CD-R 80

    Registriert seit:
    5. Mai 2003
    Beiträge:
    9.178
    kann durchaus sein, das die karte ab werk kaputt ist. ich würde zunächst jedoch einen anderen, vllt. älteren catalyst-treiber benutzen.

    teste den speicher der karte mal testeweise runter mit "ati-tool" und schau obs dann besser wird.

    die karte ist doch passiv gekühlt? mal den sitz vom kühlkörper überprüft?

    BTW:...so jetzt geh ich aber echt schlafen...diese forensucht....ich antworte morgen früh
     
  3. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    So hab mir jetzt das ATI-TOOL runtergeladen und den MAX-MEMORY-test gemacht.

    Daraufhin hatte ich nach ca. 10min Querstreifen auf dem Bildschirm und der Rechner war fest...

    Kühlkörper sitz fest.

    Mit dem älter Treiber hatts auch nicht geklappt.
    Muss ich den alten Treiber deinstallieren oder aktualisiert er von alleine?
     
  4. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Das hört sich für mich nach einem Speicher, bzw. Hitzeproblem an. Vielleicht mal die Gehäuselüftung (vorne unten rein, hinten oben raus) überprüfen, oder den ersten PCI neben dem AGP frei machen. Kannst Du die Karte in nem anderen System testen?
     
  5. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    meinst du arbeitsspeicher, RAM?

    Hab leider kein 2.PC-System zum testen da, aber mit RAM hab ich auch schon vermutet, weil manchmal vergisst er irgendwas auf dem Bildschirm aufzubauen, muss ich immer die Seite neu laden.
    Hatte nur als erstes auf die Graka getippt.

    Wie kann ich weiter vorgehen?
     
  6. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    Ach ja, Hitzeproblem kann ich, denk ich jedenfalls, ausschließen weil der Pc zur zeit geöffnet neben mir steht und ich den Kühlkörper der Graka beim gestrigen Absturz noch anfassen konnte, also meines erachtens normale temp
     
  7. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Ich meinte den Speicher der Grafikkarte... Der wird ja auch nicht vom Kühler bedeckt, oder?
     
  8. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    Nein, die speicher-chips liegen frei außerhalb des kühlkörpers.

    Könnten die probleme auch mit einer anderen Komponente zusammenhängen, oder kann ich das eingrenzen auf die Graka?
     
  9. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Eingrenzen könntest Du's, wenn Du a) die Karte in nem anderen System testen könntest, oder b) ne zweite GraKa hättest, die funktioniert.
    Probier mal mit nem Tool, wie z.B. dem ATiTool (sorry, hab leider grad keinen Link zur Hand) den Speichertakt runterzusetzten, oder setz die AGP Geschwindigkeit von 8x auf 4x. Soll auch schon das eine oder andere Mal geholfen haben.
     
  10. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    Mit dem ati-Tool hab ich mich schon versucht, aber kein vernünftiges 3d-bild zustande bekommen. agp verstellen war im bios oder?
     
  11. andideasmoe

    andideasmoe Megabyte

    Registriert seit:
    13. November 2003
    Beiträge:
    1.788
    Ja, war im BIOS. Obwohl das meines Erachtens nach nen kapitalen Schaden an der GraKa klingt. Selbst, wenn die Treiberinstallation unsauber verlaufen wäre, dürfte max. das System instabil laufen. Aber solche massiven Grafikfehler...
     
  12. mrpeck

    mrpeck ROM

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hab mir jetzt eine neue graka bestellt.

    Danke euch erstmal für eure Hilfe.

    Hoffe die neue funktioniert dann endlich.

    Bis später
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen