1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

probleme mit radeon 9800 pro

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von junkx, 27. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. junkx

    junkx ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    hallo

    habe folgendes problem:
    habe gebraucht eine sapphire radeon 9800 pro erstanden. sie sollte eigentlich funktionstüchtig sein. ich habe sie eingebaut, stromkabel angeschlossen und erhielt schon beim bios bunte streifen und kästchen über der eigentlichen schrift (cpu-leistung, ram...). win xp startet zwar aber ich kann fast nichts erkennen und somit auch keine treiber installieren.
    meine fragen:
    1. gibt es irgendwelche jumper an der karte auf die ich acht geben bzw die ich verändern muss? (habe bisher keine entdeckt)
    2. ist mein netzteil eventuell zu schwach?
    3. was könnte ich im bios verändern das die karte ohne probleme läuft?

    mein system:
    cpu: amd athlon xp 2500+
    board: msi k7n2 delta
    ram: 2x 512 mb ddr ram im dualchannel mode
    netzteil mit 24A auf +12V

    habe auch schon alle unwichtigen laufwerke vom strom genommen aber das half nix.
    danke im vorraus für die antwort.
     
  2. Marian R.

    Marian R. Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    1. September 2003
    Beiträge:
    5.019
    1. nein
    2. nein, aber schreib trotzdem mal die genaue Bezeichnung
    3. nichts

    Die Karte ist wohl defekt. Eine Frechheit von demjenigen, der dir das angedreht hat.
     
  3. junkx

    junkx ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    das netzteil heißt lc6550 und ist von ebay :D
    ich werde die karte nachher nocheinmal bei einem bekannten testen, da der eine 9800xt hat und sein netzteil dann wohl für die pro ausreichen müsste oder?!
    äußerlich sieht die karte aus wie neu, wie kann sie dann defekt sein bzw wie bekommt man sowas hin?!
     
  4. Arret

    Arret Byte

    Registriert seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    77
    Hi!

    Hast du die zusätzliche Stromversorgung angeschlossen? Was hattest du vorher für eine Karte drin? Bitte poste noch die Ampere-Werte deines Netzteils (seitlich auf dem Netzteil).

    Wenn alles richtig angeschlossen war dürften keine Grafikfehler auftauchen. Wenn sich bei deinem Freund die gleichen Symptome ergeben ist die Karte wohl defekt.

    Greez Arret
     
  5. junkx

    junkx ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    +3,3v: 32a
    +5v: 40a
    +12v: 24a
    -12v: 1a
    -5v: 0,5a
    +5vsb: 2,0a

    nachtrag: voher hatte ich eine geforce 5200fx , zusätzlich strom ist dran
     
  6. katamaran3060

    katamaran3060 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.262
    Teste die Karte bei deinem Freund. Deiner Beschreibung nach,tippe ich auf zu hohe Übertaktung durch den Vorbesitzer. Dadurch wurde wohl der Chip oder Speicher gegrillt. Die dürfte kaputt sein.
     
  7. junkx

    junkx ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    also hab sie bei meinem bekannten testen lassen und es treten dort die gleichen probleme auf. nur unter windows selbst kann man etwas mehr erkennen als bei mir (was mir auch etwas komisch vorkommt), aber es ist keines falls so wie es sein soll. er sagt auch die karte ist hin. da werd ich die mal reklamieren gehn... und mir ne neue zulegen.
    was meint ihr lohnt sich eine 9800pro überhaupt für mein system oder welche alternativen gibt es in der preisklasse bis 110€ (gern auch gebraucht, sofern sie funktioniert :D)
    danke vielmals an alle
     
  8. Stoltzz

    Stoltzz Kbyte

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    359
    Jo iss voll in Ordnung für dein System, gibts nix drann zu bemängeln meiner Meinung nach !!
    Kannst dir auch ne GeForce 6600 reinhängen, die iss wohl genau so fix,.. mal schneller mal nich !!
     
  9. meyster

    meyster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    748
    für 99 EUR gibbet bei ebay schon die 6600 GT in neu. Wäre dann die beste Wahl. Aber hat dein Freund evtl. auch den gleichen Chipsatz wie du? Gibt Board mit so ganz tollen Beschleunigungsfunktionen für den AGP-Port, die derartige Probleme - speziell mit ATI - auslösen könen.

    Das Netzteil ist durchaus ok: (http://www.teccentral.de/artikel/artikel_325_5-LC6550-Power-Silent.html
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen