1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit S400

Dieses Thema im Forum "Multifunktionsgeräte, Drucker, Scanner" wurde erstellt von Oase11, 2. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Oase11

    Oase11 ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum, deshalb verzeihe man mir bitte eventuelle Fehler.
    Ich habe einen Drucker S400 von Canon, habe ich gebraucht gekauft. Habe keine Original- Tintenpatronen. Wenn ich einen Text in Schwarz ausdrucke in Normalqualität, druckt er ca. eine halbe A4- Seite vernünftig, dann kommen nur noch Fragmente auf's Papier. Drucke ich mit der höchsten Qualität, dann ist der Ausdruck i.O. Kann es an der nicht originalen Patrone liegen? Den Druckkopf habe ich schon versucht, mit heißem Wasser zu reinigen gemäß einem Tipp aus einem andern Forum, brachte aber keine Besserung.
    Hat jemand einen Tipp, was ich noch tun könnte?:bitte:
     
  2. Shaghon

    Shaghon Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    994
    Das hört sich sehr misterös an. Aber es sieht so aus, als würde etwas mit der Ansteuerung der Tintenmenge nicht stimmen.

    Das kann ein Platinenproblem des Druckers sein.

    Die Druckköpfe der "Nicht-Original-Anbieter" sind eigentlich immer nur nachgefüllte Originale. Daran kann es im Normalfall nicht liegen, außer dieser eine, macht die Probleme. Mit Reinigen etc. kann man gegen diesen Fehler nichts machen.

    Was passiert im TESTAUSDRUCK, den der Drucker selber geniert - er also nicht am PC angeschlossen ist.
    Es kann auch ein Kommunikationsproblem sein. Aber ansonsten einfach immer die BESTE Qualität drucken. Und sobald alle Patronen leergedruckt sind, sich einen neuen Drucker kaufen. Einer mit Single Ink-Technik - dort sind die Verbrauchskosten am Geringsten - und dann auch nur Canon. Da gibt es die meisten Angebot von preiswerten, aber sehr guten Tintentanks.

    Gruß
     
  3. Oase11

    Oase11 ROM

    Registriert seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für die Antwort. Die Testseite druckt er genauso fehlerhaft aus; die erste halbe Seite gut, dann bloß noch Fragmente. Wenn ich was Farbiges drucke, dann ist es ok.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen