1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Samsung SP1614N

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Digger1971, 19. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Digger1971

    Digger1971 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    habe heute eine neue Festplatte ( Samsung SP1614N)
    eingebaut und OS neu installiert .
    Nun hab ich 3 Probleme:
    1. Unter Arbeitsplatz zeigt mir Windows 149 GB ( denke das ist normal )
    aber unter belegter Speicher 36,1 GB, und das nur nach der Installation von Windows, T-Online und Norton ?
    2. Habe massiven Performensverlust ( glaub ich zumindestens ) wenn ich im Net die Seiten Scrolle dann geht das nur ruckweise,
    sowas hatte ich vorher nicht ( 80 GB Western Diggi )
    3. Beim Hochfahren des OS dauerts verdammt lange, ich glaub das liegt an Norton nur weiß ich nicht mehr die Einstellung die man
    tätigen muß damit Windows mit Norton SW schneller hochfährt.

    Bitte um Tipps woran es liegt, mit meiner "alten" Platte und Indentischen Programmen lief es Optimal
     
  2. xp-2600

    xp-2600 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    342


    Das stimmt wirklich !!!

    Ich hab die SAMSUNG SP16014N (8 MB Cache) intern und die SP1604N (2MB Cache) extern über USB 2.0 laufen.

    Und als ich die USB Platte neu angeschlossen hab
    und die vollen 150 GB auf einer Partition hatte
    wurd mein Windows richtig unstabil.

    Beim Datentransfer zw. beiden Platten ist mir sogar
    Windows fast abgestürtzt.

    Un seitdem ich die jetzt schön Partitioniert habe läuft alles Optimal, habe seitdem keine Probleme mehr mit den
    2 Monster-Platten.

    Also Partitioniere deine HDD mal, dann müsstest du wieder eine bessere Performance von deinem System bekommen .


    Gruß Michael
     
  3. tobiash2

    tobiash2 Byte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    32
    das gleiche prob wie du hatte ich mit meiner sp1614n auch schon mal.
    das liegt aber soviel ich bei mir herausfinden konnte nicht am netz, sondern an der platte.

    habe auf alle möglichen weißen versucht, den angegebenen wert, also die 152gb zu bekommen. hatt dann auch, ganz umständlich über partitionmagic (weil win erkannte standartmäßig nur 128, OBWOHL bios 160 anzeigte) geklappt, aber ich hatte massive datenverluste,...
    irgendwie geht das ohne den sp1,...kann ich nich installiern,zu groß fürn analogen surfer, nich,...

    yoah, i kann auch ned großartig helfn.

    aber ne antwort würd MIR helfn :D
     
  4. Digger1971

    Digger1971 ROM

    Registriert seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    das erklärt zwar die Performens aber nicht das mit der Festplatte.
    Es lief vorher ja auch problemlos, ich habe Die Platte im verdacht hab mal irgendwo gelesen das wenn die 160GB nicht aufgeteilt werden es zu Performensverlust kommt, stimmt das und wenn ja so massiv ?
    Bin mit Norton Systemworks und Internet Security sehr zufrieden und die XP Firewall steht in verdacht heimlich Daten an Microsoft zu senden und das wollen wir doch nicht!!

    :rolleyes:

    Mfg Digger
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    hab ich vergessen... die T-Online Software falls du die installiert hast natürlich auch weglassen und Zugang über DFÜ-Netzwerk einrichten.
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    wenn du neu installiert hast ist es möglich, falls du den DCOM/RPC-Patch nicht installiert hattest und keine Firewall aktiviert war, dass du dir sofort den Blaster-Wurm eingefangen hast.

    Ist kein Blaster vorhanden dann formatiere und installiere neu, an den Patch denken oder zumindest die XP-Firewall aktivieren. Und den Norton weglassen (ist ganz wichtig) .. dann läuft das System auch "rund".

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen