Probleme mit Serienbrief

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von Lothar001, 22. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lothar001

    Lothar001 ROM

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    7
    Hallo liebe PC-Welt-User!

    Hab ein ganz großes Problem und zwar:

    Wenn ich in Excel 2000 in der 'Tabelle1' (diese öffnet sich mit dem starten von Excel) "Hallo" reinschreibe und in der 'Tabelle2'
    des gleichen Dokumentes "Tschüss" reinschreibe, die Datei speichere und sie als Serienbrief in Word 2000 öffne und verwenden möchte, kann ich nur den Inhalt von der Tabelle 1 "Hallo" als Seriendruckfeld verwenden.
    Gibt es eine Möglichkeit, die Tabelle 2 auch zu verwenden, so dass hallo und tschüss erscheinen?

    Big thx für eure Hilfe
    Gruß Lothar
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Warum schreibst du Hallo und Tschüss nicht in eine Tabelle?

    Gruss, Matthias
     
  3. juelobe

    juelobe Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    249
    hallo lothar001,

    versuch mal den tieferen Sinn zu erklären, warum du zwei verschiedene Tabellen nutzt :confused:

    Ich gehe mal davon aus, dass du mehr vor hast, als nur "hallo" und "tschüss" zu schreiben.

    Gruß
    juelobe
     
  4. Lothar001

    Lothar001 ROM

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    7
    Hi!

    Ich brauch das nicht für mich privat, sondern für meine Arbeitsstelle.
    Wir möchten unsere Kunden als Tabellennamen eingeben und nicht jeden Kunden als eigenes Dokument abspeichern.

    Ist mir schon klar, dass ich hallo und tschüss in eine Tabelle schreiben kann *g* :)

    Gruß Lothar
     
  5. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    Ich versteh dich immer noch nicht. Wenn es um einen Serienbrief geht, legt man doch nicht für jeden Empfänger eine Tabelle an, sondern schreibt die Empfänger in eine Tabelle (jede Zeile einen) und erfasst in den Spalten die einzelnen Daten zum Empfänger - oder versucht Ihr grade mit Excel und Word Aufgaben zu lösen, für die beide Programme nicht gedacht sind - dann müsstest du uns mit mehr Informationen versorgen...

    Gruss, Matthias
     
  6. juelobe

    juelobe Kbyte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    249
    ....gott sei dank, sonst könnte ein Brief verdammt lange werden :D

    Wieso nutzt ihr nicht (einfacherhalber) ein Tabellenblatt. Für jeden Kunden ein eigenes Tabellenblatt?? Dann darf die Firma nicht gross werden.
    Als andere Alternative wäre noch eine Access-Datenbank angebracht, die eigentlich für solche Dinge wie geschaffen ist. Ist doch bestimmt auch vorhanden in Eurem Betrieb??

    Gruß
    juelobe
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen