1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit TEAC CD-W512EB usw.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Phacioco, 21. Juni 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Phacioco

    Phacioco ROM

    Registriert seit:
    12. Juni 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    uerst möchte ich mich für all die Ratschläge bedanken, die ich bei meinem letzten Posting bezüglich der Grafik- und Soundkarten-Entscheidung bekommen habe! Hat mir wirklich sehr geholfen!
    Nun habe ich also meinen neuen Rechner:

    Duron 750
    Elitegroup K7VZA Board
    256 MB Ram
    IBM 40 7200
    Prophet 4500
    Soundblaster Live 1024
    Pioneer DVD 105s
    Teac CD-W512EB

    Leider habe ich zwei Probleme: Zum einen hab ich Probleme mit meinem Brenner, dem Teac. Ich habe jetzt versucht mehrere Sachen zu brennen und jedesmal gibt es entweder einen Absturz (schwarzer Bildschirm, Monitor auf Standby, Compuer schaltet sich aus o. es gibt einen blauen Bildschirm mit Ausnahmefehler. Im letzteren Fall kann ich aber teilweise meine CD retten, da mit Burnproof geschrieben und sich das System wiederherstellen läßt und weitergeschrieben werden kann. Woran kann das liegen? Ich benutze Firmware 2.0A und habe auch keine anderen Brennprogramme installiert, die sich überschneiden könnten. In der On-Screen Hilfe wird davor gewarnt, Direct CD nicht gleichzeitig zu verwenden. Installiert habe ich jedenfalls nicht, es sei denn Windows ME hätte es automatisch mitinstalliert. Andereseits hab ich letztens eine Daten CD angelegt, die ohne Probleme gebrannt wurde.

    Das andere Problem, das ich habe, muß irgendwie mit dem Power Managment meine Award-Bios zusammenhängen. Jedenfalls schaltet sich meine Tastatur nach dem Herunterfahren nicht ab (Licht leuchtet noch), meine optische Maus leuchtet noch und mein Monitor schaltet sich nur auf standby. Ich möchte aber gerne, daß sich alles ausschaltet. Ist echt umständlich immer unter den Schreibtisch zu ziehen und den Netzstecker zu ziehen.

    So, das wäre es. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar.
    Wenn es nichts ausmacht, hätte ich noch eine allerletzte Frage. Wie kann ich erkennen, ob der Computer mit meiner Soundkarte (Soundblaster) arbeitet oder ob er den On Board Soundchip benutzt. Da ich vorher ne Soundblaster 2.0 hatte, glaub ich nicht, daß ich es auf Anhieb akkustisch unterscheiden könnte.

    sorry, für die ganzen Fragen

    Viele Grüße
    Berillia
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen