1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit Treiberinstall. unter XP Pr

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von mrturbo1, 3. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Hallo zusammen !

    Ich versuche händeringend den Treiber für meinen ADI Microscan
    zu installieren. Die Treiber habe ich von der ADI Homepage.
    XP findet Standardmonitor ich sage Treiber aktualisieren, dann selber wählen, Diskette und verweise auf runtergeladene INF Datei. Hier wähle ich den Monitor aus. XP kommt mit dem Hinweis, dass die Treiber nicht zerti sind, ich sage o.k. Er versucht etwas zu kopieren und bricht ab - Installation fehtgeschlagen, kann Datei nicht finden.
    Was um alles in der Welt will XP da finden ???
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    In der Meldung steht doch bestimmt, welche Datei nicht gefunden wird, oder?
     
  3. mrturbo1

    mrturbo1 Kbyte

    Registriert seit:
    21. November 2001
    Beiträge:
    198
    Hallo !

    Das Kopieren werde ich mal probieren.

    ICM Datei habe ich nicht, Download von ADI-Homepage enthielt nur .inf Dateien.
     
  4. strgaltdel

    strgaltdel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    562
    Hi,
    kopier die .inf Datei mal nach c:\windows\inf und versuch dann noch mal deinen Monitor auszuwählen, vielleicht klappt es dann.

    Was mir gerade noch einfällt, vielleicht versucht Windows eine Datei für das Farbprofil zu installieren (Endung .icm), hast Du die auch runtergeladen?

    Gruß Bert
    [Diese Nachricht wurde von strgaltdel am 03.07.2003 | 22:41 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen