1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Probleme mit US Festplatte / RAW Format

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Ollie75, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ollie75

    Ollie75 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    habe mir eine TEAC HD-35PUK-A mit 250GB gekauft.
    An meinem Laptop funktioniert sie einwandfrei und ich kann ohne Probleme auf sie zugreifen.
    Mein Desktop-Rechner allerdings macht mir extreme Sorgen.
    Ich habe die Platte an meinem USB 2.0 angeschlossen (Platte ist auch ueber ein externes Netzteil versorgt). Betriebssystem Win XP Prof.
    In meinem Arbeitsplatz sehe ich die Platte, allerdings kann ich durch einen rechtsklick keine Eigenschaften aufrufen, bzw. die Platte wird mir mit 0% angezeigt.
    Wenn ich sie doppelklicke werde ich zum Formatieren aufgefordert, habe ich versucht, wird 99% ausgefuehrt, doch wenn die Strukturen geschrieben werden, bekomme ich die Fehlermeldung "formatierung nicht abgeschlossen".
    In der Datentraegerverwaltung wird die Platte ebenfalls angezeigt, allerdings bekomme ich kein NTFS oder aehnliches angezeigt, sondern gar nichts! :aua:
    Habe schon versucht die Platte im DOS-Modus zu formatieren, aber auch hier die gleiche Fehlermeldung.
    chkdsk laesst sich gar nicht ausfuehren, da die Platte im RAW-Modus ist.

    Kann mir jemand sagen, wie ich dieses s.....ß Ding zum Laufen bekomme, ohne die Platte direkt an meinen IDE zu haengen?
    Gibt es da nicht irgendwelche Tools?

    Soweit ich weiss fehlt die Partitionstabelle aber wo bekomme ich die wie dorthin????????????

    Bin am verzweifeln, da ich die Platte dringend zur Datensicherung benoetige!!

    Bin ueber jede Antwort erfreut!!

    Danke und Gruss

    OLLIE
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wie kommst du dann auf die Idee dass die Partitionstabelle defekt ist..?

    Welches Servicepack ist installiert auf der Maschine bei der das nicht funktioniert ?
     
  3. Ollie75

    Ollie75 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    3
    habe derzeit noch sp1 drauf.

    ich gehe davon aus, dass die tabelle zerschossen ist, denn sonst muesste ich ja eigentlich die platte formatieren koennen oder nicht?

    Ollie
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
  5. Ollie75

    Ollie75 ROM

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    3
    hallo wolfgang,

    das ist ja auch der grund fuer meine datensicherung. ich will mein system neu aufspielen und gleich auch sp2.

    das testdisk habe ich mir runtergeladen, komme aber mit der beschreibung ueberhaupt nicht klar, ist total verwirrend.

    gibt´s da nicht eine bessere bzw. eine unkompliziertere??
    danke und gruss

    ollie
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen